corporate_banner_de

Factsheet: Strukturprogrammdarlehen – Zusätzliche Finanzierungen für regionale Investitionsprogramme

Factsheet: Strukturprogrammdarlehen – Zusätzliche Finanzierungen für regionale Investitionsprogramme

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr
  •  Datum: 30 November 2016

Ein großer Teil der EU-Haushaltsmittel fließt in die Kohäsionspolitik. Die wichtigsten Instrumente sind die Strukturfonds, die sich in fünf Fonds untergliedern: Kohäsionsfonds, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Europäischer Sozialfonds, Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums, Europäischer Meeres- und Fischereifonds. Diese Fonds unterstützen regionale und nationale Entwicklungsstrategien, wobei sich jeder einzelne von ihnen verschiedenen Komponenten der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung widmet. Die Mittel aus den Strukturfonds sind für neue Investitionsvorhaben in den Regionen bestimmt. Sie müssen durch zusätzliche Mittel ergänzt werden, die vorwiegend von den Regionen und Ländern bereitgestellt werden.


 

  • PDF – verfügbar in : 

  • Nicht als Druckfassung erhältlich.


 Drucken