Suche startenDe menuClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-SuchergebnisseAlle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Beteiligungen an KMU- und Midcap-Fonds

    Vor allem außerhalb der EU investieren wir in Beteiligungs- und Kreditfonds, die den Privatsektor fördern und/oder soziale Ziele verfolgen. Daneben stellen wir auch Eigenkapital- und Hybridfinanzierungen für Ko-Investitionen mit erstklassigen Fonds und Investitionspartnern bereit.

    Der Europäische Investitionsfonds, der zur EIB-Gruppe gehört, beteiligt sich an Risikokapital- und Private-Equity-Fonds, die in wachstumsstarke, innovative KMU in Europa investieren.

     

    Umfangreiche Beteiligungen

    Wir beteiligen uns normalerweise mit 10 bis 20 Prozent am Fondsvolumen; die Obergrenze liegt bei 25 Prozent.

     

    Flexible Laufzeiten

    Die Beteiligungsdauer richtet sich nach der Fondslaufzeit – normalerweise zehn bis zwölf Jahre.

     

    Passive Rolle

    Wir delegieren die Anlageentscheidungen an das Fondsmanagement.

     

    Zugang zu größeren Projekten

    Durch die Ko-Investitionen der EIB in Projekte oder Portfoliounternehmen können kleinere Fonds in größere Projekte investieren.

     

    Signalwirkung

    Die Beteiligung der EIB gilt bei privaten Investoren oft als Gütesiegel. Dadurch steigen weitere Kapitalgeber mit ein, was unsere Wirkung vervielfacht.

     

    Zugang zu Kapital

    Wir arbeiten mit neuen und erfahrenen Anlageteams in allen Regionen zusammen, in denen die EIB tätig ist.

    Wer ist förderfähig

    Privatfonds und Captive Funds oder Investitionsplattformen nationaler Förderbanken und ‑institute:

    • Wachstumskapitalfonds
    • Risikokapitalfonds
    • Mikrofinanzfonds
    • Social-Impact-Fonds
    • Selektive oder granulare Kreditfonds

    Was ist förderfähig

    Wir investieren Beträge von 5 bis 100 Millionen Euro. Die EIB ist nie der größte Anteilseigner und beteiligt sich nicht an Fonds ohne festgelegte Laufzeit (Evergreen-Fonds). Sie kann sich auch als Ko-Investor an Portfoliounternehmen beteiligen, sofern diese von einem Fonds finanziert und mitgeführt werden, in den die Bank investiert ist. Die EIB ist bestrebt, marktgerechte Erträge zu erzielen – vergütet in Form von gezahlten oder kapitalisierten Zinsen, Gewinnbeteiligungen, Optionen auf Unternehmensanteile (Equity Kicker) oder anderen Beteiligungsmöglichkeiten.

    Hier finden Sie Informationen zu Konditionen, der regionalen Abdeckung und sonstigen Bedingungen.

    Finanzierungsmöglichkeiten

    • Beteiligungs- oder Kreditfonds (inkl. Mezzanine-Fonds), die in KMU und Midcap-Unternehmen investieren
    • Captive Funds oder Investitionsplattformen nationaler Förderbanken und ‑institute
    • Kofinanzierung
    • Mikrofinanzierung
    • Mittel für Ko-Investitionen

    Afrika, Karibik und Pazifischer Ozean

    Die EIB stellt über Private-Equity-Fonds Eigenkapital für KMU, Mikrofinanzinstitute und Midcap-Unternehmen bereit.

    Südliche Nachbarschaft

    Wir bieten Private-Equity-Finanzierungen, einschließlich Gründungskapital, beispielsweise über die Beteiligung an Fonds und Mikrofinanzinstituten.

     

    Darlehen  

    Darlehen an Kunden jeder Größe, die ein nachhaltiges Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum fördern

    Eigenkapital  

    Eigenkapitalfinanzierungen und Fondsbeteiligungen, die privates Kapital mobilisieren

    Garantien  

    Zur Absicherung von Risiken kleiner und großer Projekte sowie Kreditportfolios

    Beratung  

    Technische und finanzielle Beratung für unsere Kunden