corporate_banner_de

Projektbeispiele

Projektbeispiele

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Die Fazilität für Naturkapital (NCFF) kann beispielsweise Projekte aus folgenden Bereichen unterstützen:

  • Grüne Infrastruktur (z. B. Dach- und Fassadenbegrünung, ökosystembasierte Systeme zur Regenwassersammlung/Brauchwasserverwendung, Hochwasser- und Erosionsschutz)
  • Zahlungen für Ökosystemdienstleistungen (z. B. Programme zum Schutz und zur Verbesserung der Forstwirtschaft und der biologischen Vielfalt oder zur Verringerung von Wasser- oder Bodenverschmutzung)
  • Ausgleichs-/Kompensationsmaßnahmen für Beeinträchtigungen der Biodiversität, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen (z. B. Ausgleichsfonds für Kompensationsmaßnahmen an den Standorten selbst oder an anderen Standorten)
  • Unternehmen, zu deren Zielen es gehört, die Biodiversität und Anpassung an den Klimawandel zu fördern (z. B. nachhaltige Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Aquakultur, Ökotourismus)
  • Naturnahe Lösungen für die Anpassung an den Klimawandel

Projekte in der Prüfungsphase

Finanzierte Projekte

Athen – grüne Infrastruktur für städtische Klimaresilienz

Es handelt sich um die erste NCFF-Finanzierung, die für naturnahe Maßnahmen in einer Stadt vorgesehen ist. Die NCFF-Mittel von fünf Millionen Euro sind dafür bestimmt, im Zuge der Sanierung öffentlichen Plätze und Straßen Grünflächen anzulegen und zwischen verschiedenen begrünten Flächen grüne Achsen zu schaffen. Sie werden auch zur natürlichen Wiederherstellung des zweiten markanten Hügels von Athen nach der Akropolis, dem Lykabettus, eingesetzt. Diese Operation trägt zur Resilienzstrategie der Stadt Athen für 2030 bei und soll die Auswirkungen der sogenannten städtischen Wärmeinseln verringern sowie den natürlichen Wasserablauf und die allgemeine Attraktivität der Projektgebiete erhöhen. Dieses Darlehen ist an ein Rahmendarlehen über 55 Millionen Euro für eine resiliente Stadterneuerung und ‑entwicklung von Athen gebunden.

Pressemitteilung

Video



Rewilding Europe Capital

Das erste von der NCFF unterstützte Projekt wurde im April 2017 unterzeichnet. Es handelt sich um ein Darlehen in Höhe von sechs Millionen Euro an Rewilding Europe Capital. Damit werden rund 50 naturschutzorientierte Unternehmen aus ganz Europa unterstützt, die in allen Regionen tätig sind – vom Donaudelta in Rumänien bis hin zum schwedischen Teil Lapplands. Bei Rewilding Europe Capital handelt es sich um Europas erstes darlehensbasiertes Finanzierungsinstrument für Umweltschutz‑ und Renaturierungsvorhaben von Unternehmen.

Rosapelikane (Pelecanus onocrotalus) in einem renaturierten Gebiet des rumänischen Donaudeltas
Copyright: Staffan Widstrand/Rewilding Europe

Story
Pressemitteulung



SLM Silva Fund

Der SLM Silva Fund ist ein spezialisierter Fonds, dessen Schwerpunkt auf nachhaltiger Forstwirtschaft in Irland liegt. Der Fonds kauft Forstplantagen in der mittleren Reifephase und wandelt diese in „Dauerwälder“ oder in „naturnahe Forstplantagen“ um, als Alternative zu den weitverbreiteten Reinbeständen mit Kahlschlag und anschließender Neupflanzung. Bei Dauerwäldern ist die Waldfläche durchgehend mit gemischten Baumbeständen bepflanzt. Dieses kommerziell tragfähige Modell fördert die Biodiversität, schont die Böden und erhält den Wert der Waldflächen. Die erste Finanzierungsrunde ist bereits abgeschlossen; nun beginnt die Investitionsphase.



Naturkapitalinvestitionen in Kroatien

Die kroatische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (HBOR) erhielt über ein sogenanntes Durchleitungsdarlehen für mehrere Empfänger 15 Millionen Euro. Die HBOR vergibt Kleinkredite an Projekte in den Bereichen Naturschutz, Renaturierung und Anpassung an den Klimawandel, wie z. B. Ökotourismus, nachhaltige Landwirtschaft und Forstwirtschaft oder grüne Infrastruktur für Städte. Dabei kommen ihr ihre Kenntnisse des kroatischen Markts zugute.Das Projekt ist vor allem mit Blick auf die große Artenvielfalt Kroatiens und die Bedeutung des Landes für das Natura-2000-Netz wichtig.



„Die Natur ist für uns und unsere Wirtschaft lebenswichtig. Durch konkrete Projekte wie Rewilding Europe können wir eine Brücke zwischen Natur, Mensch und Wirtschaft schlagen.“

Karmenu Vella, EU-Kommissar für Umwelt, maritime Angelegenheiten und Fischerei



 Drucken