corporate_banner_de

Multilaterale Entwicklungsbanken

Multilaterale Entwicklungsbanken

Über uns
Zahlen und Fakten
Messbare Wirkung der EIB: Ein höheres BIP und mehr Arbeitsplätze
Governance und Struktur
Anteilseigner
Satzungsmäßige Organe
Rat der Gouverneure
Ethik- und Compliance-Ausschuss
Beratender Ausschuss für Ernennungen
Verwaltungsrat
Ausschuss für die Vergütung des Personals
Ausschuss für die Risikopolitik
Ausschuss des Verwaltungsrats für die Beteiligungspolitik
Direktorium
Prüfungsausschuss
Kontrolle und Evaluierung
Organisatorischer Aufbau
Unternehmensverantwortung
Finanzierung
Mittelbeschaffung
Berichterstattung über die Nachhaltigkeit
Eigener Anspruch
Compliance
Verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen
Rechenschaft
Beschwerdeverfahren
Cases
Zulässigkeit
Verfahren
Erste Beurteilung
Untersuchung
Mediation
Konsultation
Unsere Antwort
Zulässigkeit Timing
Überblick Verfahren
Modalitäten für die Einreichung von Beschwerden
FAQ
Untersuchung rechtswidriger Verhaltensweisen und Handlungen
Wie können Sie rechtswidrige Verhaltensweisen und Handlungen melden?
Ausschluss
Die EIB – ein Mitglied der großen EU-Familie
EFSI
EFSI projects
EFSI-Projektliste
Was ist der EFSI?
Antragsverfahren für eine EFSI-Finanzierung
Leitung und Kontrolle
Lenkungsrat
Investitionsausschuss
Globale Herausforderungen gemeinsam bewältigen
Gemeinsam Flucht und Migration bewältigen
Gemeinsam die Infrastruktur verbessern
Partner
Nationale Förderbanken
Zivilgesellschaft
Veranstaltungen
Befragungen der Öffentlichkeit
Wichtigste Grundsätze und Standards
Kontakte
Engagement der EIB für transparente Finanzierungen
Bankensektor
Multilaterale Entwicklungsbanken
Universitäten
Jobs
Auftragsvergabe
Wirtschaftsforschung
Europäische Forschungsplattform
Unsere Forschung
Umfragen und Erhebungen
Förderung des Dialogs
Makroökonomische Auswirkungen der EIB-Tätigkeit

Multilaterale Entwicklungsbanken

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Multilaterale Entwicklungsbanken sind von souveränen Staaten gegründete supranationale Institutionen. Ihre Anteilseigner sind die Gründerstaaten.

Die Aufgaben der Banken richten sich nach der Entwicklungshilfe- und Kooperationspolitik der beteiligten Staaten.

Ihnen gemein ist das Ziel, den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt in Entwicklungsländern zu unterstützen. Sie finanzieren Projekte, fördern Investitionen und mobilisieren Kapital – Maßnahmen, die allen Bürgerinnen und Bürgern weltweit zugutekommen.

Multilaterale Entwicklungsbanken spielen auch eine bedeutende Rolle an den internationalen Kapitalmärkten, wo sie in großem Umfang Mittel zur Refinanzierung ihrer Darlehen aufnehmen.

A toolbox for private sector investment

Eine Werkzeugbox für private Investitionen

Einzelne sind zu schwach, um die Entwicklung fördern zu können. Deshalb arbeiten multilaterale Entwicklungsbanken zusammen. Gemeinsam kurbeln sie weltweit private Investitionen in Entwicklungsländern an.

Dafür nutzen sie Instrumente, die sie nun in einer „Global Toolbox“ für Staaten, Investoren und privaten Unternehmen zusammengestellt haben. Hier geht es zur Werkzeugbox. 



 Drucken