corporate_banner_de

Zwischengeschaltete Banken und Finanzinstitute

Zwischengeschaltete Banken und Finanzinstitute

Zwischengeschaltete Banken und Finanzinstitute

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Die EIB arbeitet mit zahlreichen Partnerinstituten zusammen, über die sie Produkte für kleine und mittelgroße Projekte anbietet. Dabei kommen uns die Erfahrungen unserer Partnerinstitute, ihre Kenntnis der Gegebenheiten vor Ort sowie ihre Nähe zu den Projektstandorten zugute.

Um ein Partnerinstitut in Ihrer Umgebung zu finden, wählen Sie bitte Ihre Region und Ihr Land aus.

  

  
Große Wirkung für kleine Unternehmen:

Azkoaga Interiorismo, Spanien

In Bilbao konnte die junge Innenarchitektin Elisabete Azkoaga ihren Traum vom eigenen Raumausstattungsgeschäft verwirklichen, in dem sie ihre kreativen Ideen nun einem breiten Publikum anbieten kann. 

Women’s microfinance: Culture change in Jordan

Mikrokredite für Frauen: Jordanien im kulturellen Wandel

Was würden Sie mit 2 500 Euro machen? Bushra al-Obaidi hat sich damit ein neues Leben aufgebaut. Gerade als sie kaum noch wusste, wie sie ihre Familie ernähren sollte, erhielt sie einen Kredit des Mikrofonds für Frauen und eröffnete damit einen florierenden Kunsthandwerksladen im Zentrum der jordanischen Hauptstadt Amman. „Ich bin gerne unabhängig“, sagt sie.

Africa venture capital: Turbo-charging economic development

Risikokapital für Afrika: Damit die Wirtschaft durchstarten kann

Am Stadtrand von Nakuru (Kenia) wirft Isahia Alilubun einen kurzen Blick auf sein Handy: „Wir haben das Geld unkompliziert per SMS erhalten.“ Er musste für den Kredit nicht den beschwerlichen, weiten Weg zur nächsten Bankfiliale auf sich nehmen – ein Weg, an dessen Ziel er womöglich gar nicht bekommen hätte, was er brauchte. Alilubun verwendet das Geld, um seine Chili-Ernte zu steigern. Wenn er mehr erntet, verdient er auch mehr.



* Diese Bezeichnung wird unbeschadet der Standpunkte der EU-Mitgliedstaaten zum Status des Kosovo verwendet und steht in Einklang mit der Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrates und dem Gutachten des Internationalen Gerichtshofs vom 22. Juli 2010 zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovo.

** Diese Bezeichnung ist nicht als Anerkennung eines Staates Palästina auszulegen und lässt die Standpunkte der einzelnen Mitgliedstaaten zu dieser Frage unberührt.




 Drucken