Slowenien und die EIB

Die EIB ist seit 1977 in Slowenien tätig. Wir haben geholfen, Schienenstrecken und Autobahnen instand zu setzen, das nationale Stromnetz zu modernisieren und das Land energieeffizienter zu machen. Unter den Ländern, die 2003 der EU beitraten, belegt Slowenien – pro Einwohner betrachtet – einen der vorderen Plätze, wenn es um Kreditmittel der EIB geht. Ljubljana erhielt einen Zuschuss von 975 000 Euro aus dem ELENA-Programm der EIB, um einen Plan für die Energiesanierung von mehr als 70 öffentlichen Gebäuden aufzustellen.

Tätigkeit der EIB-Gruppe in Slowenien im Jahr 2019, nach Schwerpunkten

Tätigkeit der EIB in Slowenien seit Beginn, nach Sektoren

Projektgeschichten aus Slowenien

Konkrete Beispiele sind aussagekräftiger als Zahlen und Grafiken.
Hier erfahren Sie, wie die Arbeit der Bank die Lebensqualität der Menschen in Slowenien und anderswo verbessert.

 

Kleine Projekte

Finanzierungen für kleinere Projekte (in der Regel unter 25 Millionen Euro)

Kontaktieren Sie unsere Partnerinstitute in Ihrer Nähe 

Große Projekte

Finanzierungen für große Projekte (über 25 Millionen Euro)

Kontaktieren Sie unser Büro vor Ort 

Beratungsdienste

Verschiedene Beratungsdienste und technische Hilfe

Kontaktieren Sie unsere Experten 

Behörden und
Großunternehmen

Wenden Sie sich direkt an unser
Büro vor Ort

Medien

Kontaktieren Sie unsere Pressestelle

Pressekontakt:
Tel.  +352 4379-21000
press@eib.org
www.eib.org/press

Allgemeine Fragen

Bei Fragen zu Finanzierungsfazilitäten, zur Tätigkeit, zur Organisation und zu den Zielen der EIB wenden Sie sich bitte an den Information Desk.

Kontakt
Tel.  +352 4379-22000
Häufig gestellte Fragen