Die Niederlande und die EIB

Die EIB ist seit 1969 in den Niederlanden tätig. Wir modernisierten Infrastruktur, förderten die Kreditvergabe an kleine Unternehmen und investierten in Unternehmen wie Verspillingsfabriek, wo überschüssige Lebensmittel in Suppen und Soßen verwandelt werden.  Natürlich fördern wir auch Innovationen: Ultimaker erhielt von der EIB einen Kredit über 15 Millionen Euro. Die Prothesen aus seinen 3D-Druckern ermöglichen Menschen mit Amputationen in Entwicklungsländern ein neues Leben.

Projektgeschichten aus den Niederlanden

Konkrete Beispiele sind aussagekräftiger als Zahlen und Grafiken.
Hier erfahren Sie, wie die Arbeit der Bank die Lebensqualität der Menschen in den Niederlanden und anderswo verbessert.

 

Kleine Projekte

Finanzierungen für kleinere Projekte (in der Regel unter 25 Millionen Euro)

Kontaktieren Sie unsere Partnerinstitute in Ihrer Nähe 

Große Projekte

Finanzierungen für große Projekte (über 25 Millionen Euro)

Kontaktieren Sie unser Büro in Amsterdam 

Beratungsdienste

Verschiedene Beratungsdienste und technische Hilfe

Kontaktieren Sie unsere Experten 

Behörden und
Großunternehmen

Wenden Sie sich direkt an unser
Büro vor Ort

Medien

Kontaktieren Sie unsere Pressestelle

Pressekontakt:
Tel.  +352 4379-21000
press@eib.org
www.eib.org/press

Allgemeine Fragen

Bei Fragen zu Finanzierungsfazilitäten, zur Tätigkeit, zur Organisation und zu den Zielen der EIB wenden Sie sich bitte an den Information Desk.

Kontakt
Tel.  +352 4379-22000
Häufig gestellte Fragen