>@EIB/To be defined
©EIB/To be defined

Die Europäische Investitionsbank hat einen Finanzierungsvertrag mit dem Allgemeinkrankenhaus Sint-Lucas in der belgischen Stadt Gent unterzeichnet. Mit Hilfe des Darlehens in Höhe von 50 Millionen Euro wird das Sint-Lucas-Krankenhaus umgebaut und für die Zukunft fit gemacht.

Das Krankenhaus hat ein Programm für notwendige Investitionen aufgestellt. Darin sind ein neuer Flügel für die Tagesklinik, der Umbau eines Lofts für die Verwaltung, neue Räumlichkeiten für die Reha und der Umbau eines bestehenden Krankenhausflügels für die Geriatrie vorgesehen.

EIB-Vizepräsident Pim van Ballekom erklärte: „Die Europäische Investitionsbank spielt für die Gesellschaft eine wichtige Rolle. Dies hat sie in der Vergangenheit bereits bewiesen, indem sie Projekte in den Bereichen der Trinkwasserversorgung und Energie unterstützt hat. Weniger bekannt ist, dass die Bank in den vergangenen Jahren auch belgische Krankenhäuser und Universitäten unterstützt und ihnen seit 2010 1,4 Milliarden Euro bereitgestellt hat. Die EIB setzt sich für das Gesundheitswesen ein. Dies ist mit Sicherheit nicht das letzte Krankenhaus, das wir finanzieren.“ 

Niko Gobbin, der geschäftsführende Direktor des Krankenhauses, fügte hinzu: „Das Sint-Lucas-Krankenhaus wird auch in Zukunft in eine zuverlässige medizinische Versorgung für seine Patienten investieren. Neben der qualitativ hochwertigen Versorgung durch unsere Ärzte und unser Pflegepersonal gehört dazu auch eine moderne Infrastruktur. Dank der EIB können wir trotz eines durch die Behörden gekürzten Etats mit unseren Investitionen fortfahren.“

Die Gesamtkosten für das Investitionsprogramm werden auf 112 Millionen Euro veranschlagt. Die Arbeiten beginnen Anfang nächsten Jahres und werden in mehreren Etappen durchgeführt, damit zu jeder Zeit der ordnungsgemäße Betrieb des Krankenhauses gewährleistet ist. Die Bauarbeiten werden 2021 endgültig abgeschlossen sein.