>@EIB/To be defined
©EIB/To be defined

Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt ein Darlehen von 145 Millionen Euro an die Autobahngesellschaft Družba za avtoceste v Republiki Sloveniji d.d. für den Bau des 13 Kilometer langen Autobahnabschnitts Draženci - Gruškovje (Ostslowenien) und für Investitionen, die die Sicherheit auf mehreren Autobahnabschnitten im ganzen Land erhöhen. Mit den EIB-Mitteln sollen auch Investitionen in die elektromechanische Ausrüstung, intelligente Verkehrssysteme und Kontrollzentren finanziert werden, die zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen.

Die Projektkosten belaufen sich auf insgesamt 303,4 Millionen Euro. Das EIB-Darlehen entspricht 48 Prozent der Kosten. Der verbleibende Betrag wird durch staatliche Mittel und durch Mittel aus den EU-Kohäsionsfonds gedeckt. Das Projekt wird voraussichtlich im Zeitraum 2015 bis Mitte 2018 durchgeführt werden.

EIB-Vizepräsident László Baranyay erklärte in diesem Zusammenhang: „Dank des EIB-Darlehens kann das slowenische Autobahnnetz, das von strategischer Bedeutung ist, modernisiert werden. Das Projekt trägt zur Beseitigung von Engpässen bei. Es verbessert den Verkehrsfluss, entspricht dem gestiegenen Verkehrsaufkommen und erhöht die Verkehrssicherheit. “

Matjaž Knez betonte: „Es ist Aufgabe der DARS, einen guten Verkehrsfluss und die Verkehrssicherheit auf den Autobahnen zu gewährleisten. Das bedeutet einerseits, dass kontinuierlich auf professionelle und effiziente Weise Baumaßnahmen durchgeführt werden müssen. Andererseits müssen fehlende Anschlussverbindungen gebaut und Engpässe beseitigt werden. Das ist unabdingbar für eine moderne und leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur.“ Nach einer Phase der finanziellen Konsolidierung hat DARS ein neues Investitionsprogramm gestartet. Die Gesellschaft deckt ihre finanziellen Verpflichtungen durch eigene Mittel, so dass der Staatshaushalt nicht belastet wird.

EIB-Darlehen sind für DARS wichtig - nicht nur aufgrund der günstigen Konditionen sondern auch aufgrund der Laufzeit, die der Lebensdauer der Infrastrukturinvestitionen entspricht (langfristige Investitionen werden mit langfristigen Mitteln finanziert).

Mit diesem Darlehen führt die EIB ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der slowenischen Autobahngesellschaft DARS fort. Einschließlich des neuen Darlehens hat die EIB bisher neun Darlehen an die DARS vergeben. Diese kamen dem Ausbau und der Sanierung verschiedener Autobahnabschnitte in Slowenien zugute.