Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Afrikas Bevölkerung wächst, und immer mehr Menschen ziehen in die Städte. Dort steigt der Bedarf an öffentlichen Dienstleistungen und Infrastruktur rasant. Allerdings haben die Städte nicht entfernt genügend Geld dafür. Zwei Drittel der Investitionen in die städtische Infrastruktur, die sie bis 2050 benötigen, fehlen ihnen noch. Um die Lücke zu schließen, müssen der öffentliche und der private Sektor deutlich mehr tun.

    Hauptthema des Africa Day 2020 ist die nachhaltige Urbanisierung.

    Referenten

    Neben Macky Sall, dem Präsidenten der Republik Senegal, und Maimunah Mohd Sharif, der Exekutivdirektorin von UN-Habitat, werden EIB-Präsident Werner Hoyer, Vizepräsident Ambroise Fayolle und andere hochrangige Referentinnen und Referenten ihre Erfahrungen und Expertise teilen. Sie sprechen über die Herausforderungen, die das schnelle Wachstum der afrikanischen Städte mit sich bringt, und über die Frage, wie insbesondere die Urbanisierung die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung entscheidend vorantreiben kann. Letztlich geht es darum, Wohlstand für alle zu schaffen, ohne dabei Umwelt- und Klimaziele zu beeinträchtigen.

    Downloads: