Investition in die Jugend

Die Jugendarbeitslosigkeit gehört zu den größten Herausforderungen in Europa. Wenn wir für junge Arbeitssuchende nicht umgehend Möglichkeiten schaffen, um die erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen zu erwerben, steht die Zukunft Europas als Innovations- und Wettbewerbsstandort auf dem Spiel. Dieses außergewöhnliche Problem lässt sich nur mit einem kohärenten und koordinierten Lösungsansatz bewältigen.

Gestützt auf unsere umfangreichen Erfahrungen und Kenntnisse, die wir bei der Finanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Vorhaben im europäischen Bildungssektor erworben haben, versuchen wir kontinuierlich, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen in Europa zu fördern.