>@Kapture Agency/To be defined
©Kapture Agency/To be defined

Heute trafen junge Führungskräfte aus 51 Teilnehmerländern des Asien-Europa-Treffens (ASEM) am Sitz der EIB in Luxemburg zusammen. Die Bank der EU richtete den letzten Tag des „Young Leaders Summit“ aus, der gemeinsam von der Asien-Europa-Stiftung (ASEF) und der Europäischen Kommission organisiert wurde.

Das Treffen stand unter dem Motto „Unternehmergeist und Jugendbeschäftigung“. Damit sollte den Außenministern, die ab dem 5. November zum 12. ASEM-Treffen in Luxemburg zusammenkommen, die Sichtweise junger Menschen näher gebracht werden. Kernziel der Veranstaltung war es, eine Plattform zu schaffen, die eine Interaktion und Zusammenarbeit zwischen jungen Führungskräften und den politischen Führungskräften der ASEM-Länder ermöglicht. Es wurde ein gemeinsames Positionspapier erstellt, das den Außenministern beim ASEM-Treffen am 5. November offiziell vorgestellt wird.

Am vierten Programmtag der Veranstaltung trafen junge Unternehmer, Akademiker und Angehörige des öffentlichen Dienstes mit Vertretern der EIB sowie mit ASEM-Experten aus der Zivilgesellschaft, von Non-Profit-Organisationen, aus dem privaten und gemeinnützigen Sektor und aus Wissenschaft und Verwaltung zusammen. Sie diskutierten über Best-Practice-Beispiele zum Thema Jugendbeschäftigung auf beiden Kontinenten und untersuchten umfassende Lösungen für langfristige Probleme.

EIB-Präsident Werner Hoyer, der die jungen Teilnehmer des Treffens und die ASEM-Finanzminister willkommen hieß, kommentierte die Veranstaltung wie folgt: „Das Motto des Treffens 'Unternehmergeist und Jugendbeschäftigung' könnte kaum passender für diesen Zeitpunkt sein: Europa erholt sich noch von der Krise und in der Weltwirtschaft zeichnet sich eine Abschwächung ab. Anstatt die längerfristigen Folgen der Jugendarbeitslosigkeit einfach hinzunehmen, sollten wir die Gelegenheit beim Schopfe packen und stärker in unsere Jugendlichen investieren.“

Zum Abschluss hielt die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, eine Grundsatzrede, bevor sie mit den jungen Führungskräften der ASEF einen Dialog über die Themen begann, die derzeit für beide Kontinente relevant sind. Im Anschluss daran fand bei der EIB ein gemeinsamer Empfang für die Teilnehmer des Treffens und die für das morgige ASEM-Treffen angereisten Außenminister statt.