>@Imagemaker/To be defined
©Imagemaker/To be defined

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und das spanische Finanzinstitut Banco Popular haben einen Vertrag für ein Darlehen von 250 Millionen Euro unterzeichnet. Aus dem Darlehen wird Banco Popular Kredite an KMU (bis 250 Mitarbeiter) und Midcap-Unternehmen (bis 3 000 Mitarbeiter) vergeben. Im Rahmen des Finanzierungsvertrags hat sich Banco Popular zudem dazu verpflichtet, das Darlehen der EIB um weitere 250 Millionen Euro zu ergänzen, sodass insgesamt 500 Millionen Euro für KMU zur Verfügung stehen werden.

EIB-Vizepräsident Román Escolano unterstrich „die Bedeutung, die solche Operationen für die spanische Wirtschaft haben. In der jetzigen Zeit trägt die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen entscheidend zur Konjunkturerholung und zur Schaffung von Arbeitsplätze bei“. Zugleich hob er die „ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der EIB und Banco Popular“ hervor. Sie sei unabdingbar, um in Bezug auf diese Ziele weiter voranzukommen.

Aus den Mitteln werden Darlehen an kleine und mittlere Unternehmen in zahlreichen Sektoren vergeben. Diese Kredite sind im Hinblick auf den Zinssatz und die Laufzeit mit sehr günstigen Konditionen ausgestattet und sollen die Wirtschaftstätigkeit fördern und Arbeitsplätze schaffen.

Mit ihrem neuen Darlehen knüpft die EIB an vorherige Verträge an, die sie mit Banco Popular zur Finanzierung von KMU, zur Förderung von Innovation und zur Unterstützung von Unternehmen im Agrarlebensmittelsektor unterzeichnet hat.