Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Handelsfinanzierungen geben kleinen Unternehmen bei Exporten die Sicherheit, dass sie ihr Geld erhalten. Bei Importen bieten sie den Lieferanten die Garantie, dass ihre Ware bezahlt wird.

    Gar nichts ist in Ordnung. Wenn Sie auf Ihr Geld für eine Warensendung an einen Kunden im Ausland warten, und wenn Sie dazu noch als kleines Unternehmen knapp bei Kasse sind – dann ist das nicht in Ordnung. Es ist auch nicht in Ordnung, wenn Sie Rohstoffimporte schon vorab bezahlen müssen – ehe Sie überhaupt mit dem Verkauf Ihrer Ware Geld einnehmen können (und hoffentlich einen Gewinn machen). Besser wäre da ein Akkreditiv, bei dem Sie später zahlen können.

    Deshalb gibt es Handelsfinanzierungen. Die Europäische Investitionsbank kann hierbei Garantien stellen, beispielsweise für Akkreditive oder Anzahlungsgarantien von Banken für kleine und mittlere Unternehmen.

    Ein Beispiel dafür ist unser Handelsförderungsprogramm für Griechenland im Umfang von 400 Millionen Euro, das letztes Jahr unterzeichnet wurde. Damit können griechische Unternehmen ausländischen Kunden und Lieferanten die Sicherheit geben, dass alle finanziellen Verpflichtungen erfüllt werden. Mit Handelsfinanzierungen lassen sich auch andere Risiken mindern: Wechselkursschwankungen, politische Probleme im Handel mit Partnern in bestimmten Ländern, Transportrisiken oder andere Gründe, warum die Ware oder das Geld nicht ankommen. Bei mehr als 90 Prozent aller Handelsgeschäfte sind Kredite, Versicherungen oder Garantien mit im Spiel.

    Handelsfinanzierungen sind ein Beispiel dafür, wie die EIB über Banken und andere Finanzpartner kleine und mittlere Unternehmen unterstützt. Finanzierungen für diesen Kundenkreis machen den größten Teil unseres Geschäfts aus. 2017 haben wir 29,6 Milliarden Euro an 285 800 kleinere Unternehmen mit insgesamt vier Millionen Beschäftigten vergeben. Diese Unternehmen leisten den größten Beitrag zur Wirtschaft in Europa. Gerade sie kommen aber oft am schwersten an Kredite. Deshalb haben sie für uns hohe Priorität. Unser wöchentlicher Cartoon Die Horde bringt humorvoll auf den Punkt, vor welchen Hürden kleine Unternehmen stehen.