Langfristige Finanzierungen

Portfolioteilgarantien

An wen richtet sich die Initiative?

Die KMU-Initiative für besseren Zugang zu Finanzierungen richtet sich an:

  • KMU: Unternehmen mit weniger als 250 Vollzeitbeschäftigten
  • KMU, die unter den Folgen der Coronakrise leiden
  • KMU in bestimmten geografischen Gebieten
  • Start-ups: Unternehmen mit weniger als 50 Vollzeitbeschäftigten, die vor höchstens 36 Monaten ihre Geschäfte aufgenommen haben
  • KMU, die sich zu mindestens 50 Prozent im Eigentum von Frauen oder jungen Menschen unter 35 Jahren befinden
  • Einzelunternehmerinnen
  • Einzelunternehmerinnen und -unternehmer unter 35 Jahren

Gegebenenfalls gelten auch andere EIB-Kriterien.

Welche Länder kommen in Betracht?

 

(*) Die EIB wird ihre Tätigkeit in Libyen aufnehmen, sobald eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet ist. Die Verhandlungen mit dem Land liegen derzeit jedoch auf Eis. Seit Verhängung der EU-Sanktionen gegen Syrien im November 2011 hat die EIB ihre Darlehens- und Beratungstätigkeit in dem Land ausgesetzt.
(**) Diese Bezeichnung ist nicht als Anerkennung eines Staates Palästina auszulegen und lässt die Standpunkte der EU-Länder zu dieser Frage unberührt.