>@To be defined
©To be defined

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und Piaggio haben heute den Vertrag über ein Darlehen von 60 Mio EUR für die Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterzeichnet.

Das Darlehen hat eine Laufzeit von sieben Jahren und wird für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben an Standorten der Piaggio-Gruppe in Italien verwendet werden. Das Investitionsprogramm, das Piaggio für den Zeitraum 2013-2015 aufgestellt hat, wird es dem Konzern ermöglichen, seine FuE-Aktivitäten zu steigern. Das Unternehmen strebt die Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Motorroller, Motorräder und Nutzfahrzeuge an, die sicherer und zuverlässiger sind, weniger Kraftstoff verbrauchen und weniger Abgase erzeugen.

Die Projekte betreffen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in folgenden Bereichen:

  • aktive, passive und vorbeugende Fahrsicherheit;
  • Verbesserung der Energieeffizienz von Verbrennungsmotoren;
  • Entwicklung von Elektro- und Hybridantrieben sowie von Antrieben mit alternativem Kraftstoff.

Operationen dieser Art – Studien, Planung und Durchführung im Zusammenhang mit umweltfreundlicheren und effizienteren Technologien für den Verkehrssektor – zählen zu den Schwerpunkten der Finanzierungstätigkeit der EIB.

Für Piaggio wirkt sich das EIB-Darlehen in zweifacher Hinsicht positiv aus: Einerseits verleiht es der Untersuchung und Anwendung innovativer Lösungen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Effizienz seiner Fahrzeuge und zur Einhaltung der höheren Standards in Bezug auf die Nachhaltigkeit neue Impulse und andererseits trägt es durch seine günstigen Konditionen, die auf dem Markt anderweitig zur Zeit nicht erhältlich sind, zur Stärkung der Finanzstruktur der Gruppe sowie zu einer Verlängerung der durchschnittlichen Laufzeit ihrer Fremdmittel bei.