Marius Cara vergleicht die Bilanz mit einer Waage und bleibt dabei schön ausgewogen.

In der Bilanz sind Vermögen und Schulden eines Unternehmens erfasst.

Auch schon mal rechts und links verwechselt? Dann könnten Sie auch Vermögen und Schulden leicht durcheinanderbringen. Das eine steht auf der linken Seite der Bilanz, das andere auf der rechten. Aber was steht wo?

Das Vermögen, auch Aktivposten genannt, finden Sie links. Das und noch viel mehr über Bilanzen erfahren Sie diese Woche in unserem Podcast „A Dictionary of Finance“.

Marius Cara aus der Direktion für Finanzen bei der Europäischen Investitionsbank erklärt die Bilanz und die Fachbegriffe darin. Zum Beispiel:

·         Buchen nach dem Kassenprinzip – Sie buchen erst, wenn Sie Geld erhalten oder zahlen.

·         Buchen nach dem Periodenprinzip – Sie buchen sofort, auch wenn Sie den Betrag erst später erhalten oder zahlen.

·         Forderungen – Forderungen zählen zum Vermögen, weil sie einen Zahlungsanspruch des Unternehmens darstellen.

·         Verbindlichkeiten – Das sind beispielsweise Rechnungen, die das Unternehmen bezahlen muss.

Dazu gibt es noch viele gute Tipps von Marius, der auch schon als Rechnungsprüfer in einem Kriegsgebiet gearbeitet hat. Hätten Sie gewusst, wie man GAAP richtig ausspricht? „Gap“, sagt Marius – wie die amerikanische Modemarke. GAAP steht für Generally Accepted Accounting Principles. Das sind die Regeln für die Bilanzierung in Amerika. Damit haben wir Sie schon mal davor bewahrt, sich als Laie zu outen und das Wort falsch auszusprechen. Gern geschehen!

In dem Podcast erfahren wir auch, dass Allar ein Aktivposten ist. (Nicht, weil er so gute Fragen stellt oder so charmant lächelt. Der Grund ist, dass Allar hier bei der Europäischen Investitionsbank arbeitet. Und Mitarbeiter zählen bei Unternehmen zu den Aktivposten.)

Wenn Sie sich für unsere wöchentlichen Podcast-Folgen interessieren, abonnieren Sie „A Dictionary of Finance“ in der Podcast-App von iTunes oder auf anderen Podcast-Plattformen wie Stitcher. Wir freuen uns auf Ihre Themenvorschläge für weitere Podcasts: Twittern Sie Ihre Ideen an @EIBMatt und @AllarTankler.