2
oct
2015
Bratislava, Slowakei

Darlehen, Garantien, Kapitalbeteiligungen und Mikrofinanzierungen können nützliche Finanzierungsinstrumente zur Umsetzung der europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) sein. Über die Beratungsplattform fi-compass organisieren die EIB und die Europäische Kommission eine Reihe von Informationsveranstaltungen über diese ESIF-Instrumente. Dabei werden nationale Behörden einbezogen und das erste fi-compass-Seminar findet am 2. Oktober in der Slowakei statt.

In den Seminaren erfahren die Teilnehmer, wie Finanzierungsinstrumente dazu beitragen können, die ESIF-Ziele für den Programmplanungszeitraum 2014-2020 zu erreichen. Das Veranstaltungsprogramm in Bratislava enthält auch Fallstudien, die den Einsatz solcher Finanzierungsinstrumente in einzelnen Mitgliedstaaten veranschaulichen.

Die Teilnehmer werden auch über die jüngsten Leitlinien der Europäischen Kommission zu regulatorischen Aspekten informiert. Ein weiteres Thema sind die Beratungsprodukte, mit denen fi-compass Hilfestellung bei der Planung und Entwicklung von ESIF-Finanzierungsinstrumenten leistet. Das Seminar wird auf Englisch abgehalten und ins Slowakische gedolmetscht.

Interessenten können sich über den Veranstaltungskalender auf der Website von fi-compass zu diesem Seminar in der Slowakei und zu Seminaren in anderen EU-Mitgliedstaaten anmelden.