Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Die EIB veranstaltet eine Konferenz zum Thema „Östliche Partnerschaft für Wachstum”. Die Konferenz wird die folgenden drei Hauptthemen abdecken: regionale Wirtschaftsaussichten und -prioritäten, Entwicklung der lokalen Privatwirtschaft und Infrastruktur für Wirtschaftswachstum.

    In den Sitzungen werden die Podiumssprecher über die wichtigsten Faktoren für eine verstärkte und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Ländern der Östlichen Partnerschaft und für eine engere Zusammenarbeit mit der Europäischen Union nachdenken. Sie werden die Rolle der Banken bei der Bereitstellung von Finanzierungsmitteln für Unternehmen und KMU zur Förderung der lokalen Privatwirtschaft diskutieren. Und schließlich werden die Referenten den speziellen Infrastrukturbedarf der Region ermitteln, durch den das Wirtschaftswachstum begünstigt werden kann, und aufzeigen, wie die Entwicklung und Durchführung von Projekten beschleunigt werden kann.

    Allgemeines

    Die Östliche Partnerschaft zielt darauf ab, die Voraussetzungen für eine beschleunigte politische Annäherung an die EU zu schaffen und die wirtschaftliche Integration zwischen der Europäischen Union und den östlichen Partnerländern – Ukraine, Republik Moldau, Armenien, Georgien und Aserbaidschan (vorbehaltlich der Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung) – voranzutreiben.

    Die derzeitigen Finanzierungsmandate und Fazilitäten der EIB belaufen sich auf insgesamt 5,3 Mrd EUR in Russland und den Ländern der Östlichen Partnerschaft.