Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Warschau
    11
    -
    22
    nov 2013
    Nationalstadion, Kultur- und Wissenschaftspalast
    Warschau
    Polen

    Die EIB nimmt als Beobachter an der COP 19 - der jährlichen Konferenz der weltweit führenden Politiker und Klimaschutzspezialisten - teil. In diesem Jahr findet die Konferenz vom 11. bis 22. November in der polnischen Hauptstadt Warschau statt.

    Themenschwerpunkte der Konferenz sind die effiziente Umsetzung früherer COP-Beschlüsse, der Grüne Klimafonds und die Fortschritte auf dem Weg zu einem neuen Weltklimaschutzabkommen, das im Zuge der COP 21 abgeschlossen werden soll. Als Bank der EU unterstützt die EIB die Klimaschutzziele der Union, indem sie Projekte fördert, die zu einem emissionsarmen und an den Klimawandel angepassten Wachstum beitragen. Dies tut sie sowohl in Europa als auch in Entwicklungs- und in Schwellenländern.

    Unsere Delegation wird aus hochrangigen Experten und Bankangehörigen bestehen, darunter der für Klimawandel und Umweltschutz zuständige Vizepräsident Jonathan Taylor.

    Die Bank wird ihr Know-how und ihre Erfahrungen in zahlreichen Podiumsdiskussionen mit verschiedenen Organisationen austauschen. In diesem Jahr sondiert die EIB gemeinsam mit UNEP Climate Action „Partnerschaften, die einen Unterschied bewirken können". Des Weiteren diskutiert sie mit World Climate Summit darüber, wie öffentliche und private Finanzierungen für den Klimaschutz und die Anpassung an den Klimwandel mobilisiert werden können. Die Bank wird ebenfalls auf dem Caring for Climate Business Forum sprechen, auf dem Mitglieder des oberen Unternehmensmanagements mit Ministern und Leitern von Regierungsdelegationen auf höchster Ebene über Klimaschutz-Führerschaft diskutieren.

    Darüber hinaus nimmt die Bank an zahlreichen Begleitveranstaltungen im EU-Pavillion und im UNFCCC-Bereich teil, wo sie mit einem Informationsstand vertreten ist.

    Falls Sie mehr über die Klimaschutzaktivitäten der EIB erfahren möchten, besuchen Sie bitte die diesbezügliche Rubrik unserer Website oder folgen Sie uns auf Twitter.