Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    239.211.558,7 €
    Länder
    Sektor(en)
    Polen : 239.211.558,7 €
    Verkehr : 239.211.558,7 €
    Unterzeichnungsdatum
    12/04/2013 : 239.211.558,7 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    15 September 2011
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 12/04/2013
    20110421
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    Warsaw II Metro Line Infrastructure

    City of Warsaw

    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    PLN 1 000 million (EUR 238 million)
    PLN 3 936 million (EUR 982 million)
    Ort
    Sektor(en)
    Beschreibung
    Ziele

    Warsaw currently has one 23 km long metro line that is north-south oriented, the construction of which started in 1987 and was completed in 2008. In 2006 the plans for a new line II was approved, with a length of 33 km. The route will run from west to east and include 27 new stations.

    The broad objective of the project is to improve the quality of the operation of public transport and move towards a more environmentally and financially sustainable transport system in the City of Warsaw. The project will improve the quality of public transport service in terms of speed, comfort and reliability and will increase the attractiveness of public transport in the urban area, thus contributing to reduce reliance on private cars and the negative impact of transport on the environment. The project runs through areas designated as Convergence Regions under the Community Support Framework and is therefore eligible for Bank financing under Article 309, point (a) regional development and (c) sustainable communities, sustainable transport and urban public transport of the EC Treaty.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    An EIA for the central section of Metro II was prepared and approved in 2007, with the second EIA procedure for the metro station near the Stadion carried out and finished in 2009. Natura 2000 Annex 1 Declaration was issued by the competent authority of Warsaw on 10.11.2010 stating that the project is not likely to impact any Natura 2000 site. Full details will be checked at appraisal stage.

    The Promoter is subject to and follows EU procurement procedures (namely, Directive 2004/17/EEC) including publication in the EU Official Journal. The procurement has been launched in Q4-2008 under a open-tender proceeding (OJEU ref 2008/S203-269416 and ref 2009/S15-020202 and ref 2009/S216-310572) and a contract was awarded and signed in 2009. Full details will be checked at appraisal stage.

    Dokumente

    Formblatt ökologische und soziale Aspekte - WARSAW II METRO LINE INFRASTRUCTURE
    Datum der Veröffentlichung
    29 Mai 2015
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    54891898
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20110421
    Sektor(en)
    Länder
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen
    Environmental and Social Completion Sheet - WARSAW II METRO LINE INFRASTRUCTURE
    Datum der Veröffentlichung
    1 Apr 2017
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    74498510
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20110421
    Sektor(en)
    Länder
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen

    Aktuelles und Storys

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen