27
oct
2016
Brüssel, Belgien

Die EIB-Gruppe (Europäische Investitionsbank und Europäischer Investitionsfonds) ist Sponsor des zweiten Europäischen Tags für Mikrofinanzierungen, der vom European Microfinance Network und vom Microfinance Center organisiert wird. Die Veranstaltung soll darauf aufmerksam machen, dass Mikrofinanzierungen eine Möglichkeit sind, soziale Ausgrenzung und Arbeitslosigkeit in Europa zu bekämpfen.

Die zweite Veranstaltung dieser Art steht unter dem Motto „Creating opportunities beyond microcredit“ und hebt hervor, wie wichtig es ist, neben Finanzprodukten auch nichtfinanzielle Dienstleistungen anzubieten.

Im Rahmen der Veranstaltung nehmen Vertreter der EIB-Gruppe, der Europäischen Kommission, des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR), der Entwicklungsbank des Europarates und anderer Organisationen an der Diskussionsrunde „Non-financial services from the Microfinance sector. A fundamental tool to cope with the refugee crisis“ teil.

Parallel zur Hauptveranstaltung in Brüssel finden am 20. Oktober 2016 in den 28 EU-Mitgliedstaaten zahlreiche Workshops, Debatten, Ausstellungen und Treffen statt, die auf lokaler Ebene gemeinsam mit den beiden Veranstaltern organisiert werden.