Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    >@EU
    ©EU

    Die Europäische Kommission – Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (GD AGRI) – veranstaltete gemeinsam mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) die 7. EU-Jahreskonferenz „Bestandsaufnahme 2014–2020 und Zukunftsaussichten“ zu den ELER-Finanzierungsinstrumenten. Sie fand am 18. November 2021 online statt. Im Mittelpunkt standen die Ergebnisse, Herausforderungen und Erfolge, die im Programmplanungszeitraum 2014–2020 erzielt wurden.

    Der EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Janusz Wojciechowski, der griechische Minister für ländliche Entwicklung und Ernährung Spilios Livanos und der Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank Christian Kettel Thomsen eröffneten die Konferenz. In Einklang mit den Empfehlungen der Europäischen Kommission und dem neuen Rechtsrahmen legte die Konferenz die Leitlinien für den Einsatz neuer Finanzierungsinstrumente im Rahmen der GAP-Strategiepläne oder die Fortsetzung der bisherigen Finanzierungsinstrumente fest.

    Das neueste Garantieinstrument mit ELER-Unterstützung, das in Griechenland eingesetzt wird, wurde auf der Konferenz in einer Sondersitzung zusammen mit allen Innovationen im Zusammenhang mit seiner Überwachung und Berichterstattung vorgestellt. Darüber hinaus präsentierten Vertreterinnen und Vertreter der ELER-Gremien aus mehreren europäischen Hauptstädten ihre aktuellen Erfahrungen und Absichten für die künftige Nutzung von Finanzierungsinstrumenten für die Landwirtschaft. Ergänzt wurden diese Darstellungen durch Beiträge der GD AGRI und der EIB zu den Möglichkeiten für die weitere Unterstützung der ELER-Gremien.

    Programm: Zum Veranstaltungsprogramm: 7th annual EU conference on EAFRD financial instruments (fi-compass.eu)