Zinssätze und Garantiegebühren

Die EIB bietet attraktive Konditionen, weil sie sich durch das Vertrauen ihrer Anleger günstig am Kapitalmarkt refinanzieren kann. Sie erhebt einen Aufschlag auf die Refinanzierungssätze, um die mit jedem Projekt verbundenen Risiken und Verwaltungskosten zu decken. Die Zinssätze oder Garantiegebühren unserer Produkte spiegeln somit das Kreditrisikoprofil des jeweiligen Projekts wider. Je nach Vertrag sind feste oder variable Zinssätze vorgesehen; ihre genaue Höhe werden wird bei der Unterzeichnung oder bei jeder Auszahlung festgelegt.

Sonstige Kosten und Gebühren

Die EIB kann Gebühren und Aufwendungen in Rechnung stellen, auch für Kosten, die bei der Projektprüfung anfallen (etwa Rechtskosten, technische Unterstützung usw.).

Währung

Die EIB-Finanzierungen können in allen wichtigen Währungen oder – sofern verfügbar – auch in Landeswährung bereitgestellt werden.

Regionen

Unsere Produkte sind in allen Regionen verfügbar, in denen die EIB tätig ist. Ausnahmen sind einige unserer Garantien, die nur in der EU und in ausgewählten Ländern angeboten werden. Venture-Debt-Produkte und Bonitätsverbesserungen bei Projektfinanzierungen sind nur in der EU verfügbar.