>@Dusan Ondrejicka/EIB
©Dusan Ondrejicka/EIB

„Mit der Finanzierung von Projekten in Kirgisistan unterstützt die EIB das politische Engagement der EU in Zentralasien“, erklärte der Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank (EIB), Vazil Hudák, am 31. Mai anlässlich eines Besuchs in Bischkek. Im Vorfeld der Unterzeichnung der dritten Finanzierung in der Kirgisischen Republik traf eine Delegation der EIB im Rahmen ihrer einwöchigen Reise in die Region mit Vertretern staatlicher Behörden des Landes zusammen.

Die EIB ist seit 2014 in Kirgisistan tätig und hat bereits zwei Finanzierungen im Gesamtvolumen von 90 Millionen Euro unterzeichnet. Das erste Darlehen betraf das Projekt Central Asia – South Asia Electricity Transmission, ein größeres regionales Vorhaben im Stromsektor, an dem auch die Länder Tadschikistan, Afghanistan und Pakistan beteiligt sind. Mit dem Rahmendarlehen Kyrgyz Water and Solid Waste, werden Verbesserungen in der Abfall- und Wasserwirtschaft finanziert.

„Wir wollen uns verstärkt auf die Entwicklung der ländlichen Gebiete und auf den Agrarlebensmittelsektor konzentrieren, der eine wichtige Säule der kirgisischen Wirtschaft ist“, äußerte sich EIB-Vizepräsident Hudák nach seinem Treffen mit Finanzminister Adylbek A. Kasymaliev. Die EIB ist stolz darauf, dass sie mit diesem Projekt mittel- bis langfristige Finanzierungsmittel für private Unternehmen im Agrarlebensmittelsektor bereitstellen kann. Mit dem Darlehen können landesweit Produzenten, Verarbeiter und weitere Unternehmen dieses Sektors unterstützt werden, sodass sie veraltete, unwirtschaftliche Maschinen und Anlagen durch neue ersetzen können. Das wichtige Programm dürfte außerdem von der EU bezuschusst werden.

Die Delegation der EIB traf bei ihrem Aufenthalt auch mit dem kirgisischen Staatskomitee für Industrie, Energie und Bergbau zusammen. In den Gesprächen ging es um die Umsetzung des Energieprojekts und die Pipeline möglicher Projekte für die Zukunft, wobei vor allem der Ausbau des neuen Wasserkraftwerksnetzes Potenzial für eine weitere Zusammenarbeit birgt.