>@EIB/Kiosked
©EIB/Kiosked

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat an Kiosked ein Darlehen von 15 Millionen Euro vergeben. Sie fördert damit die Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten des Unternehmens im Bereich der Online-Werbeplattformen und ‑software. Ermöglicht wird diese erste eigenkapitalähnliche Operation der EIB in Finnland durch die neue Generation von Finanzierungsinstrumenten für innovative und wachstumsorientierte Unternehmen, nämlich „InnovFin – EU-Mittel für Innovationen“. Diese Initiative wird von der Europäischen Union unter dem Programm Horizont 2020 finanziell unterstützt. Das Produkt „InnovFin – Wachstumsfinanzierungen für Midcap-Unternehmen“ ist speziell darauf ausgerichtet, den Zugang von Midcap-Unternehmen und KMU in der Europäischen Union zu Risikokapital für Forschungs- und Innovationsprojekte zu erleichtern.

Kiosked ist ein weltweit tätiges Werbetechnologieunternehmen mit Sitz in Espoo. Seine Produkte ermöglichen es Verlagen, effizient zusätzliche Einnahmen zu erwirtschaften, indem sie den Werbetreibenden leistungsstärkere, intelligente und programmspezifische Möglichkeiten zur Platzierung von Werbung anbieten. Aufgrund dieses Finanzierungsbeitrags der EIB kann Kiosked verstärkt an der Entwicklung innovativer Werbeplattformen und mobiler Technologien arbeiten, mit denen in Echtzeit geboten und Daten erhoben werden können. Ein Teil des EIB-Darlehens wird auch für andere wachstumsorientierte Investitionen verwendet, durch die Kiosked seinen raschen Expansionskurs fortsetzen kann. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens werden hauptsächlich in Finnland durchgeführt, und das Unternehmen will die Anzahl seiner Mitarbeiter in den kommenden drei Jahren vervierfachen.

Jan Vapaavuori, der für Finanzierungen in Finnland zuständige EIB-Vizepräsident, sagte: „Midcap-Unternehmen spielen eine wichtige Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit, die Schaffung von Arbeitsplätzen und das Wachstum in Europa. Ziel des gemeinsamen Finanzierungsinstruments „InnovFin – EU-Mittel für Innovationen“ ist es, Midcap-Unternehmen zu unterstützen, die ihre besonders hohe Innovationskraft immer wieder unter Beweis stellen. Kiosked ist ein rasch wachsendes und innovatives Technologieunternehmen, das über erhebliches Wachstumspotenzial verfügt. Es ist somit der ideale Kandidat für dieses Instrument. Es freut uns, mit Kiosked bei diesem wegweisenden Projekt zusammenarbeiten. Auf diese Weise kann die EIB ein erfolgreiches europäisches Softwareunternehmen unterstützen und so die Position Europas als wichtiger Technologielieferant stärken. Darüber hinaus werden Beschäftigungsmöglichkeiten für qualifizierte Arbeitnehmer geschaffen.“

Micke Paqvalén, der CEO und Mitgründer von Kiosked, stellte fest: „Für uns ist es eine große Sache, mit einem so zukunftsgerichteten Partner aus dem Finanzsektor wie der EIB zusammenzuarbeiten. Wir als Audience-Monetarisierungsplattform der nächsten Generation haben das Ziel, erhebliches Wachstum weltweit zu ermöglichen. Wir wissen, dass die EIB unsere neuartige Methode, eine bessere Werbeleistung zu ermöglichen, nachvollziehen kann und unterstützt.“

Hintergrundinformationen

Europäische Investitionsbank
Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die Mitgliedstaaten der EU. Sie vergibt langfristige Finanzierungen für tragfähige Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. Im Jahr 2014 stellte die EIB in Finnland Darlehen von insgesamt mehr als einer Milliarde Euro bereit. Die Bank förderte vor allem Stadtentwicklungsprojekte sowie Vorhaben im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation (FEI) in der Industrie.

Kiosked
Kiosked ist die Audience-Monetarisierungsplattform der nächsten Generation, mit der eine Antwort auf die wichtigsten Fragen in der Werbebranche gefunden werden soll, nämlich die Wahrnehmung und Relevanz von Anzeigen. Kiosked bewerkstelligt dies, indem es alle Inhalte dynamisch in einzigartige Anzeigenplatzierungen umwandelt, die für jeden Bildschirm und jedes Werbeformat geeignet sind. Kiosked wurde zu einer der weltbesten Technologiegesellschaften gewählt, und vor kurzem wurde das Unternehmen Landessieger bei den European Business Awards 2015/2016.

InnovFin-Finanzprodukte

Die Europäische Kommission und die Europäische Investitionsbank-Gruppe (EIB und EIF) haben eine neue Generation von Finanzierungsinstrumenten und Beratungsdiensten entwickelt, die innovativen Unternehmen den Zugang zu Krediten erleichtern sollen. Die Mittel für diese Instrumente werden aus der Initiative Horizont 2020, dem neuen EU-Forschungsprogramm für den Zeitraum 2014-2020, bereitgestellt. Durch die maßgeschneiderten Produkte von „InnovFin – EU-Mittel für Innovationen" dürften in den nächsten sieben Jahren Mittel von über 24 Milliarden Euro für Forschung und Innovation (FuI) bereitgestellt werden. Die Finanzierungen sind für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie für Projektträger, die in Forschungsinfrastruktur investieren, bestimmt. Damit können voraussichtlich FuI-Investitionen von bis zu 48 Milliarden Euro angestoßen werden.

InnovFin baut auf dem Erfolg der bisherigen Fazilität für Finanzierungen auf Risikoteilungsbasis (RSFF) auf. Die RSFF hatte im siebten Rahmenprogramm der EU für Forschung und technologische Entwicklung (RP7) die Finanzierung von 114 FuI-Projekten im Umfang von 11,3 Milliarden Euro ermöglicht. Außerdem wurden Darlehensgarantien von über 1,4 Milliarden Euro ausgestellt.

Für die InnovFin-Finanzprodukte stehen Mittel der Initiative Horizont 2020 und der EIB-Gruppe zur Verfügung. Damit werden FuI-Aktivitäten unterstützt, die von Natur aus riskanter und schwieriger zu beurteilen sind als herkömmliche Investitionsvorhaben. Für solche Projekte ist die Kapitalbeschaffung oft besonders schwierig. Alle InnovFin-Instrumente orientieren sich an der Nachfrage. Es erfolgt keine vorherige Verteilung nach Sektoren, Ländern oder Regionen. Die Endkreditnehmer können Unternehmen und andere Organisationen mit Sitz in einem EU-Mitgliedstaat oder einem mit der Horizont 2020-Initiative assoziierten Staat sein. Die Fremdkapitalprodukte werden in naher Zukunft durch Eigenkapitalinstrumente ergänzt, die der EIF verwalten wird.

InnovFin – Wachstumsfinanzierung für Midcap-Unternehmen bietet langfristige vorrangige und nachrangige Darlehen oder Mezzanine-Darlehen von 7,5 bis 25 Millionen Euro für größere innovative Midcap-Unternehmen (bis 3 000 Mitarbeiter) sowie für KMU und kleine Midcap-Unternehmen. Darlehen von 7,5 Millionen Euro bis 25 Millionen Euro werden direkt von der EIB vergeben.