Sprachen

In welchen Sprachen steht die Website der EIB zur Verfügung?


Auf der Website der EIB werden Ihnen Informationen, nach denen Sie suchen, nach Möglichkeit in Ihrer eigenen Sprache oder in einer Sprache, mit der Sie – je nach Themenbereich – vertraut sind, zur Verfügung stehen. Offizielle Dokumente sind zumindest in den Sprachen abrufbar, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Amtssprachen waren. Andere rechtlich nicht bindende Texte werden meistens in englischer, französischer und deutscher Fassung veröffentlicht. Allgemeine Informationen auf der Startseite und die Rubriken, auf die von der Homepage aus direkt zugegriffen werden kann, sowie die Themenbereiche werden soweit wie möglich in englischer, französischer und deutscher Sprache bereitgestellt. Spezielles Informationsmaterial wird generell in mindestens zwei Sprachen veröffentlicht. Dies sind die Sprachen, die von der Zielgruppe hauptsächlich benutzt werden. 
 

Wie funktioniert die Spracheinstellung auf der Website der EIB?

Die Navigationselemente und Inhalte der Website sind in der Regel in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Für den Zugriff auf die verschiedenen Sprachversionen sind keine Cookies und keine Browsererkennung erforderlich. Die Sprache ist in der jeweiligen URL angegeben, d. h. Deutsch (www.eib.org/de), Englisch (www.eib.org/en), Französisch (www.eib.org/fr).

Sind Inhalte in weiteren Sprachen verfügbar, erscheint auf der betreffenden Seite unter dem Titel eine Schaltfläche zur jeweiligen Sprachfassung. Diese Spracheinstellung wird für die Dauer der Browsersitzung mithilfe von Cookies gespeichert, die nach der Sitzung gelöscht werden. Bei Auswahl einer anderen Sprache wird nur die betreffende Seite in dieser Sprache angezeigt. Die Navigationselemente bleiben weiterhin in der Sprache, die in der URL angegeben ist.