Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    15.000.000 €
    Länder
    Sektor(en)
    Benin : 15.000.000 €
    Dienstleistungen : 15.000.000 €
    Unterzeichnungsdatum
    13/10/2020 : 15.000.000 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    25 August 2020
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 13/10/2020
    20200223
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    ATI MEMBERSHIP CONTRIBUTION BENIN
    AFRICAN TRADE INSURANCE AGENCY
    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    EUR 15 million
    EUR 300 million
    Ort
    Sektor(en)
    Beschreibung
    Ziele

    Financing of the membership contribution of Benin in the capital of the African Trade Insurance Agency (ATI). Such participation will enable Benin and in particular its private sector to benefit from the guarantee mechanism and trade investment instruments offered by ATI and help mitigate the effects of the COVID-19 pandemic through providing economic resilience support.

    Benin is an ATI shareholder since 2013 and the present operation will help to increase Benin's stakes in ATI capital with a view to further benefit from the range of guarantee instruments and other investment and trade insurance products offered by ATI. The operation will benefit both i) local private sector actors including small and medium-sized companies (SMEs) through the provision of an extensive set of financing tools in support of investment and trade and ii) foreign investors, thereby enhancing access to foreign direct investment (FDI) for the country's economy. In addition to private sector enterprises including MSMEs, ATI can support public-private partnership (PPP) projects complementing DFI and commercial bank financing, for example in the energy sector. As a result, the operation will support industrial development, manufacturing and trade across various productive sectors of the economy. This type of financing support is particularly needed at this time, in view of the severe impacts of the Covid-19 crisis on African economies. It is also fully aligned with the EU policy for the region. The project is expected to contribute to several Sustainable Development Goals (SDGs), in particular to inclusive economic growth (SDG 8) and to poverty reduction (SDG 1). The operation is also aligned with Benin's national development plan spanning 2018 - 2025, which aspires to increase the private sector's contribution in the country's economy growth to 10%.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    Given the nature of the services sought, there is no relevant environmental/social impact associated with the Republic of Senegal becoming a shareholder of ATI.

    The promoter will have to ensure that implementation of the project will be done in accordance with EIB's Guide to Procurement.

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen