Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    192.000.000 €
    Länder
    Sektor(en)
    Deutschland : 192.000.000 €
    Verkehr : 192.000.000 €
    Unterzeichnungsdatum
    11/12/2019 : 192.000.000 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    29 April 2019
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 11/12/2019
    20180601
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    NIEDERRHEIN-MUENSTERLAND-NETZ
    ZWECKVERBAND NAHVERKEHR WESTFALEN-LIPPE,ZWECKVERBAND VERKEHRSVERBUND RHEIN-RUHR
    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    EUR 192 million
    EUR 400 million
    Ort
    Sektor(en)
    Beschreibung
    Ziele

    The project consists of the purchase of 60 new passenger trains including operational reserve and associated equipment for the replacement of existing diesel traction rolling stock, for a public service contract to operate rail passenger services in North Rhine-Westphalia, Germany. These trains will use an electric drivetrain, powered by an alternative power source.

    This project will enable the acquisition of emission-free rolling stock with innovative power units (fuel cell or battery electric) in the Niederrhein and Münsterland area (including inter alia the cities Düsseldorf, Duisburg, Essen and Dortmund) as a replacement for the current diesel powered units.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    The investment proposed under the project does not fall under either Annex I or Annex II of the Environmental Impact Assessment (EIA) Directive 2011/92/EU as manufacturing of rail rolling stock is not included in either list. The need of EIA and/or assessment according to the Habitants Directive for associated facilities (e.g. maintenance workshops or depots) will be analysed during the appraisal. The project is expected to have a positive environmental impact by helping the railways to maintain modal share in key sections of the passenger market that are most appropriately met by rail.

    The Bank will require the Promoter to ensure that the contract for the implementation of the project has been or and will be tendered in accordance with the relevant applicable EU procurement legislation, Directive 2014/24/EU as interpreted by the Court of Justice of the EU, with the publication of tender notices in the Official Journal of the European Union (OJEU), as and where required. The public service obligation tender was published in the OJEU (2018/S 090-203557, 12/05/2018).

    Dokumente

    Formblatt ökologische und soziale Aspekte - NIEDERRHEIN-MUENSTERLAND-NETZ
    Datum der Veröffentlichung
    2 Okt 2019
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    87778076
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20180601
    Sektor(en)
    Länder
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen

    Photogallery

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen