Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    55.300.000 €
    Länder
    Sektor(en)
    Montenegro : 1.106.000 €
    Serbien : 54.194.000 €
    Verkehr : 55.300.000 €
    Unterzeichnungsdatum
    2/06/2021 : 206.000 €
    25/04/2018 : 900.000 €
    2/06/2021 : 10.094.000 €
    25/04/2018 : 44.100.000 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    22 Februar 2018
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 25/04/2018
    20170436
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    AIR TRAFFIC CONTROL UPGRADE
    KONTROLA LETENJA SRBIJE I CRNE GORE SMATSA DOO BEOGRAD
    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    EUR 55 million
    EUR 94 million
    Ort
    Sektor(en)
    Beschreibung
    Ziele

    The project consists of the implementation of a number of investments across the core range of Air Traffic Control (ATC) services provided by SMATSA, the Serbia and Montenegro Air Navigation Service Provider (ANSP), in order to improve the reliability and interoperability of the system, increasing its capacity and improving flight and cost efficiency for airspace users, while maintaining or exceeding required safety levels. The project will be implemented at various existing SMATSA sites throughout Serbia and Montenegro.

    The project will contribute to modernise the air navigation systems in Serbia and Montenegro in accordance with the Single European Sky (SES) regulations, a central element of European air transport policy. SES infrastructure is included in the priority Trans-European Transport Network (TEN-T), making the project eligible for Bank financing as a priority project in neighbouring countries (extended TEN-T). The development of air traffic management (ATM) infrastructure is included in the priority entitled "Development of social and economic infrastructure, including transport, energy, environmental infrastructure, information and communication technology" of the External Lending Mandate (ELM). The project will increase SMATSA's compliance with the SES interoperability requirements, contributing to the regional integration among Pre-accession countries and the Union, in line with the general objectives of the ELM. The project is also consistent with the principles of the Government of Serbia's transport strategy, the Transport Community Treaty from 2017 and the Stabilisation and Association Agreement from 2013. The project is therefore eligible for the Bank's financing under Article 309(c) and under the EIB's External Lending Mandate.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    The position in respect of national legislation will be confirmed at the appraisal, together with the status and details of possible environmental and social assessments and permitting procedures, public consultations and hence compliance of the project with the EIB environmental and social standards.

    The Bank will require the promoter to ensure that any procurement procedures are done in accordance with the Bank's Guide to Procurement and the relevant applicable EU public procurement rules.

    Garantie im Rahmen des Außenmandats

    This operation is covered by the ELM Guarantee.

    Dokumente

    Formblatt ökologische und soziale Aspekte - AIR TRAFFIC CONTROL UPGRADE
    Datum der Veröffentlichung
    6 Jun 2018
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    82147525
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20170436
    Sektor(en)
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen

    Aktuelles und Storys

    Photogallery

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen