Beteiligungsfonds in den AKP-Ländern

Ende Juni 2019 war die EIB in 47 aktiven Private-Equity-Fonds in den AKP-Ländern investiert. Insgesamt belaufen sich ihre Mittelzusagen auf 705,9 Millionen Euro. Die Gesamtzusagen für diese Fonds lagen bei 6,4 Milliarden Euro, also bei mehr als dem 7,8-fachen des EIB-Engagements. Dieser Betrag wird als Eigenkapital für Investitionen in Sektoren vergeben, die zu den Entwicklungszielen der EU in den AKP-Ländern beitragen.

Derzeit sind folgende Fonds im Portfolio enthalten:

selected-tag
 
  von   Suchergebnissen