Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Brüssel
    1
    jun 2017
    Brüssel
    Belgien

    Mikolaj Dowgielewicz,

    ständiger Vertreter der Europäischen Investitionsbank in Brüssel,

    und

    Pierre-Emmanuel Noël,

    EIB-Verantwortlicher für Finanzierungsoperationen in Belgien,

    laden ein zum Workshop der EIB in Brüssel zum Thema

    „Intelligente Städte und Kreislaufwirtschaft in Belgien

    – Fallstudien und Best Practices“

    am

    Donnerstag, dem 1. Juni 2017, 14.00–16.30 Uhr

    im Büro der EIB in Brüssel, Rond-Point Robert Schuman 6, 3. Etage, 1040 Brüssel.

    Programm

    13.30–14.00 Uhr
    Registrierung, Kaffee, Begrüßung

    14.00–14.15 Uhr
    Intelligente Städte – Was bedeutet eigentlich „intelligent“?
    Pierre-Emmanuel Noël, EIB-Verantwortlicher für Finanzierungsoperationen in Belgien

    14.15–14.45 Uhr
    Wie sieht der öffentliche Sektor in Belgien das Smart-City-Konzept?
    Eine Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten Smart-Cities-Barometers der Universität Lüttich

    Nathalie Crutzen
    Universität Lüttich
    (Smart City Institute)

    14.45–16.00 Uhr
    Das Smart-Cities-Programm von EIB und Belfius
    Eine europäische Premiere und die ersten Erkenntnisse daraus

    Francis Hayen
    Belfius Bank
    Projektträger für Smart-Cities-Projekte

    16.00–16.30 Uhr
    Schlussbemerkungen
    Gruppe für Grundsatzfragen und Operationen der EIB

    Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

    Sie können sich bis zum 15. Mai 2017 hier anmelden.

    Aufgrund der begrenzten Kapazitäten der Konferenzräume ist die Teilnehmerzahl beschränkt.