Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Das diesjährige EIB-Forum wird am 14. und 15. Oktober 2004 in Warschau stattfinden. Das Thema Investieren in den neuen Mitgliedstaaten richtet sich an Teilnehmer sowohl aus den alten als auch aus den neuen Mitgliedsländern. Im Rahmen des Forums werden Investitionstrends im Infrastrukturbereich und Möglichkeiten für ausländische Direktinvestitionen im privaten Sektor der neuen Mitgliedstaaten erörtert.

    Es sind umfangreiche Investitionen erforderlich, damit die neuen Mitgliedstaaten ihren wirtschaftlichen Rückstand aufholen und das Einkommensniveau der alten Mitgliedsländer erreichen können, was zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts der erweiterten Europäischen Union beitragen würde. Die Verringerung der Einkommens- und Beschäftigungsdisparitäten zwischen den einzelnen neuen Mitgliedstaaten bedarf ebenso umfangreicher Investitionen.

    Ab diesem Jahr werden Zuschussmittel in erheblichem Umfang aus den Struktur- und Kohäsionsfonds der EU bereitgestellt, die mit EIB-Darlehen zur Kofinanzierung von Infrastrukturvorhaben kombiniert werden können. Um zu einem soliden und regional möglichst ausgewogenen Wachstum zu gelangen, müssen die zur Verfügung stehenden Mittel sehr effizient eingesetzt werden. Im Rahmen des Forums wird man daher auch die politischen Lehren aus den Erfahrungen von Ländern wie Irland oder Spanien erörtern, die diesen Aufholprozess rasch vollzogen haben.

    Program: [EN]