Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Vom 18. bis 21. Mai 2021 fand die 40. Jahreskonferenz der International Association for Impact Assessment (IAIA) statt. Die IAIA ist ein führendes globales Netzwerk zur Entwicklung von Best Practices in der Wirkungsmessung.

    Die EIB ist Corporate Member der IAIA und richtete als Partnerinstitution auf der Konferenz das Europäische Forum aus – eine vierteilige Veranstaltungsreihe zu folgenden Themen:

    • Fortschritte bei der Klima-, Umwelt- und Sozialagenda der multilateralen Finanzierungsinstitutionen der EU im Lichte der aktuellen politischen Entwicklungen
    • Best Practices in der nachhaltigen Finanzwirtschaft
    • Neue Aspekte beim Management von Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Risiken (ESG-Risiken)

    Für das Europäische Forum, das wir gemeinsam mit der Europäischen Kommission und der EBWE ausrichteten, konnten wir hochkarätige Rednerinnen und Redner gewinnen, darunter Fachleute von Finanzinstituten, öffentlichen Einrichtungen, Hochschulen und aus der Wirkungsmessung.

    Die Einladung von EIB-Vizepräsident Fayolle zum Forum

    Agenda – Europäisches Forum und andere Veranstaltungen

    European Forum

    Leitung: Stephen O’Driscoll, Leiter Ökologische, klimatische und soziale Aspekte, EIB

    Mit:

    • Aurel Ciobanu-Dordea, Direktor Durchführung und Unterstützung der Mitgliedstaaten, GD Umwelt, Europäische Kommission
    • Dr. Alistair Clark, Managing Director, Environment and Sustainability, EBWE  
    • Eva Mayerhofer, Expertin für Umwelt und Biodiversität, EIB
    • Juan Palerm‚Teamleiter Fazilität für Umwelt- und Klimaschutz-Mainstreaming, GD INTPA

    Thema der Veranstaltung waren die jüngsten Entwicklungen bei den ESG-Ansätzen der Internationalen Finanzierungsinstitutionen (IFI). Dabei ging es vor allem um die Überführung der neuen Strategien in einen umfassenden Ansatz, bei dem Governance- und Gleichstellungsfragen über den gesamten Projektzyklus hinweg in die ökologischen und sozialen Aspekte einbezogen werden.

    Aufzeichnung der Veranstaltung

    Leitung: Nancy Saich‚ Klimaexpertin, EIB

    Mit:

    • Andreas Barkman‚ Programm für sozioökonomische Analyse, Europäische Umweltagentur (EUA)
    • Jorim Schraven‚ Direktor Abteilung Wirkung und ESG, niederländische Entwicklungsbank (FMO)
    • Helena Viñes Fiestas‚ Berichterstatterin Untergruppe 5, EU-Plattform für ein nachhaltiges Finanzwesen
    • Dr. Zsuzsa Banhalmi-Zakar‚ Dozentin für Corporate Environmental Management, James Cook University

    Auf Grundlage der Empfehlungen der hochrangigen Sachverständigengruppe der EU hat die Europäische Kommission den Aktionsplan zur Finanzierung von nachhaltigem Wachstum veröffentlicht. Ziel des Plans ist die Umleitung größerer Kapitalströme in eine nachhaltigere Wirtschaft, unter systematischer Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im Risikomanagement und der Förderung von Transparenz und langfristigem Denken. Was bedeutet das für IFIs und die Wirkungsmessung?

    Aufzeichnung der Veranstaltung

    Leitung: Hakan Lucius‚ Leiter Corporate Responsibility, EIB

    Mit:

    • Prof. Dr. Stefano Battiston, Professor am Institut für Banking und Finance, Universität Zürich
    • Julie Becker‚ CEO, Luxemburger Börse
    • Katie Schmitz-Eulitt, Director of Investor Outreach, SASB
    • Stéphane Voisin‚ Leiter des Forschungsprogramms für ein nachhaltiges Finanzwesen, Institut Louis Bachelier

    Nach den wesentlichen Änderungen am EU-Politikrahmen für ein nachhaltiges Finanzwesen geht der Sektor zunehmend dazu über, ESG-Aspekte systematisch in seine Strategien und Prozesse einzubeziehen. Konkrete Beispiele führender Finanzakteure aus Europa und anderen Teilen der Welt dienten als Grundlage für die Diskussion über Best Practices bei der Umsetzung eines nachhaltigen Finanzwesens.

    Aufzeichnung der Veranstaltung

    Aufzeichnung nur für IAIA-Konferenzteilnehmer verfügbar

    Leitung: James Lea-Cox, Senior Environmental Advisor, EBWE

    Mit:

    • Kevin D’Souza, Vice-President, Security, Sustainability & Environment, Centerra Gold
    • Yasmine Pagni, Leiterin Soziales, EIB
    • Amy Sexton, unabhängige Beraterin für Sozialperformance und Nachhaltigkeit
    • Paul Wilkinson‚ Berater bei SLR

    Als Bedingung für die Finanzierung werden für IFI-finanzierte Projekte strenge ESG-Klauseln vereinbart. In dieser Veranstaltung wurden neue Aspekte erörtert, mit denen sich Banken und ihre Kunden derzeit konfrontiert sehen.

    Weitere Veranstaltungen

    Die EIB und andere IFIs luden gemeinsam zu einer Veranstaltung über die Bewertung und Überwachung ökologischer und sozialer Auswirkungen. Als Grundlage dienten Erkenntnisse aus Beschwerden, die von den zuständigen internen Stellen bearbeitet wurden.

    Darüber hinaus nahm die EIB an einer Veranstaltung der GD INTPA zum Aufbau nachhaltiger Projektpipelines in der Infrastrukturfinanzierung teil.

    Weitere Informationen zu den Veranstaltungen