Nur ein dynamischer Privatsektor kann die Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung erfüllen. Für den Nahen Osten und Nordafrika gilt dies ebenso wie für alle anderen Regionen der Welt. Was genau jedoch regt das Wachstum der Unternehmen in der Region an oder bremst es aus? Dieser Frage sind die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, die Europäische Investitionsbank und die Weltbank mithilfe einer Umfrage bei über 6 000 Privatunternehmen in acht Ländern nachgegangen. „Die EIB ist optimal aufgestellt, um die Entwicklung des lokalen Markts zu fördern und alternative Lösungen für inklusiveres Wachstum in der Region zu bieten“, so Debora Revoltella, Direktorin der Hauptabteilung Volkswirtschaftliche Analysen, Europäische Investitionsbank. Nähere Informationen enthält dieses Video.