Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    8.000.000 €
    Länder
    Sektor(en)
    Burkina Faso : 3.000.000 €
    Niger : 5.000.000 €
    Durchleitungsdarlehen : 8.000.000 €
    Unterzeichnungsdatum
    27/04/2016 : 3.000.000 €
    14/03/2016 : 5.000.000 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    20 Oktober 2014
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 14/03/2016
    20140299
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    LIGNE DE CREDIT BOA BURKINA FASO ET NIGER
    BANK OF AFRICA - BURKINA FASO, BANK OF AFRICA - NIGER
    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    EUR 11 million
    Not applicable.
    Beschreibung
    Ziele

    Ligne de crédit visant à soutenir le développement des entreprises privées et du secteur financier, y compris la microfinance, dans les deux pays sahéliens parmi les moins développés au monde (Burkina Faso et Niger). Les prêts seront octroyés aux filiales du Groupe Bank of Africa dans ces pays.

    Financement d'investissements mis en oeuvre par des petites et moyennes entreprises ou des particuliers.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    Les intermédiaires financiers s'assureront que les bénéficiaires finaux respecteront, le cas échéant, les législations nationales et de l'UE en matière environnementale.

    Les intermédiaires financiers s'assureront que les bénéficiaires finaux respecteront, le cas échéant, les législations nationales et de l'UE applicables.

    Kommentar(e)

    Maximum EUR 3 millions pour BOA Burkina Faso
    Maximum EUR 8 millions pour BOA Niger

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen