Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Unterzeichnung(en)

    Betrag
    40.000.000 €
    Länder
    Sektor(en)
    Polen : 40.000.000 €
    Verkehr : 40.000.000 €
    Unterzeichnungsdatum
    2/07/2013 : 40.000.000 €

    Übersicht

    Veröffentlichungsdatum
    4 März 2013
    Projektstatus
    Referenz
    Unterzeichnet | 02/07/2013
    20120408
    Projekttitel
    Projektträger – Finanzintermediär
    PLK E20 SIEDLCE - BIALA PODLASKA
    PKP POLSKIE LINIE KOLEJOWE SA
    Vorgeschlagene EIB-Finanzierung (voraussichtlicher Betrag)
    Gesamtkosten (voraussichtlicher Betrag)
    EUR 40 million
    EUR 122 million
    Ort
    Sektor(en)
    Beschreibung
    Ziele

    The project has two components (i) installation of ETCS (European Train Control System) level 1 on approximately 580 km of double track mainline between the German border and Warsaw and (ii) installation of ETCS level 1 on about 120km of double track mainline and improvements to six stations between Siedlce and the Belorussian border.

    The project is located on the Trans-European Transport Network (TEN-T). The project will increase the quality of rail services provided in Poland as well as promote longer distance travel by rail by improving interoperability between Member States. The project will thereby enhance sustainable transport in line with EU objectives. The project is also located in a convergence zone and by facilitating access to the region promotes regional development. The project is therefore eligible under Article 309 point (a) projects to develop less developed regions as well as point (c) common interest. The project is expected to be co-funded under the 2007-2013 Operational Program Infrastructure and Environment.

    Umweltaspekte
    Auftragsvergabe

    The project forms part of the Polish Railway Master Plan to 2030 as well as the Infrastructure & Environment Operational Program 2007 to 2013. Both of these have been subject to high level environmental assessment in accordance (SEA), in compliance with the Strategic Environmental Assessment (SEA) Directive 2001/42/EC. The project includes station improvements which fall under Annex II of Environmental Impact Assessment (EIA) Directive 2011/92/EU and were screened in by the Competent Authorities. Several EIA procedures were performed over the period 2007-2009 and three Environmental Decisions have been issued by the relevant Competent Authorities in Masovian and Lubelskie regions. Overall, the project’s impacts on the environment during construction and operation are expected to be limited. A slight modal shift thanks to increased rail-based mobility can be expected, thus also decreasing traffic-related GHG emissions, although to a limited extent.

    The Bank will require the Promoter to ensure that contracts for the implementation of the project have been/shall be tendered in accordance with the relevant applicable EU procurement legislation (Dir. 2004/18/EC and Dir. 2007/66/EC), with publication of tender notices in the EU Official Journal, as and where appropriate.

    Kommentar(e)

    Dokumente

    Formblatt ökologische und soziale Aspekte - PLK E20 SIEDLCE - BIALA PODLASKA
    Datum der Veröffentlichung
    2 Jan 2014
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    47335032
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20120408
    Sektor(en)
    Länder
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen
    Environmental and Social Completion Sheet - PLK E20 SIEDLCE - BIALA PODLASKA
    Datum der Veröffentlichung
    1 Jan 2019
    Sprache
    Bereich
    Finanzierung
    Nummer des Dokuments
    89004535
    Thema
    Umweltinformationen
    Projektnummer
    20120408
    Sektor(en)
    Länder
    Öffentlich zugänglich
    Jetzt herunterladen

    Aktuelles und Storys

    Allgemeine Fragen und Anmerkungen

    Die EIB betreibt eine offene Kommunikation und ermutigt Interessenträgerinnen und Interessenträger, sich konstruktiv einzubringen.
    Anmerkungen und Fragen zur Beteiligung der EIB an einem Projekt oder zu Finanzierungen, zur Arbeit, zur Organisation oder zu den Zielen der EIB können an den EIB Infodesk gerichtet werden.
    Alternativ können Sie über die Außenbüros der EIB Kontakt mit der Bank aufnehmen.
    Fragen zu Einzelheiten eines konkreten Projekts sollten möglichst direkt an den Projektträger gerichtet werden, besonders, wenn sich das Vorhaben bei der EIB noch im Prüfungsstadium befindet.

    Medienanfragen

    Medienanfragen können Sie an die Pressestelle der EIB richten. Bitte besuchen Sie auch unseren Pressebereich.

    Beschwerdemechanismus

    Für Beschwerden über mutmaßliche Missstände in der Tätigkeit der Bank steht der Beschwerdemechanismus der EIB zur Verfügung. Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht als unabhängige Stelle Beschwerden und verlangt Rechenschaft von der EIB.

    „Null Toleranz“ gegenüber Betrug und Korruption

    Die Bank duldet unter keinen Umständen Betrug oder Korruption. Bitte richten Sie Betrugs- oder Korruptionsbeschwerden direkt an die Abteilung Betrugsbekämpfung. Alle Beschwerden werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Untersuchungsverfahren der EIB und den Leitlinien für Betrugsbekämpfung behandelt.

    Weitere Veröffentlichungen