Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Valletta
    31
    may
    -
    2
    jun
    2017
    Hotel InterContinental Malta St Julian’s St George’s Bay STJ 3310
    Valletta
    Malta

    Die Konferenz für innovative Unternehmen in Malta 2017 bot europäischen Unternehmern, innovativen Unternehmen, Forschern, Start-up-Unternehmen und Investoren, politischen Entscheidungsträgern und Finanzintermediären eine Plattform, um sich zu treffen, Kontakte zu knüpfen und eine Fülle von Möglichkeiten zu entdecken, wie sie erfolgreich arbeiten können.

    Das Programm enthielt die folgenden Highlights:

    • Von der Geschäftsidee zur Marktreife – EU-Mittel richtig nutzen
    • Eigenkapitalfinanzierungen und der Beitrag der EU
    • Fremdkapitalfinanzierungen und der Beitrag der EU
    • EU-Zuschüsse für Ihre Ideen

    Im Fokus der dreitägigen internationalen Konferenz „Woche der innovativen Unternehmen“ standen:

    • die politischen Lösungsansätze für die makroökonomische Lage,
    • die Förderung von Wachstum, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation, u. a. mithilfe der Investitionsoffensive für Europa,
    • die Frage, wie Finanzierungsinstrumente, Fazilitäten und Begleitmaßnahmen im Rahmen von Horizont 2020 die Finanzierung von Forschung, Innovation und KMU verbessern können,
    • das Zusammenspiel dieser Finanzierungsinstrumente mit COSME und den europäischen Struktur- und Investitionsfonds sowie mit den Instrumenten auf nationaler und lokaler Ebene.

    Die Konferenz brachte hochrangige politische Entscheidungsträger, Finanzintermediäre und Vertreter aus den Bereichen Forschung, Innovation und Wirtschaft zusammen.

    Die EIB-Gruppe wurde durch Vizepräsident Ambroise Fayolle und den geschäftsführenden Direktor des EIF Pier Luigi Gilibert vertreten. Mitarbeiter aus den operativen Bereichen nahmen ebenfalls teil.