Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Sofia
    5
    -
    6
    jun 2018
    Sofia
    Bulgarien

    Die Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (GD AGRI) der Europäischen Kommission und die Europäische Investitionsbank (über ihren Beratungsdienst fi-compass) richten gemeinsam die vierte EU-Jahreskonferenz zu Finanzierungsinstrumenten im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) aus. Die Veranstaltung findet vom 5.–6. Juni 2018 in Sofia, Bulgarien, statt.

    Phil Hogan, EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, wird die Konferenz gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der bulgarischen Regierung, des bulgarischen Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Forstwirtschaft sowie der Europäischen Investitionsbank (EIB) und des Europäischen Investitionsfonds (EIF) eröffnen.

    Ziele

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz werden mehr darüber erfahren

    • wie die Kommission aktuell die Landwirtschaft und die ländliche Entwicklung durch die Gemeinsame Agrarpolitik und Finanzierungsinstrumente unterstützen will,
    • welche Möglichkeiten die ELER-Finanzierungsinstrumente den EU-Ländern und ‑Regionen nach der Omnibus- und der EFSI-2.0-Verordnung bieten,
    • wie EU-Länder und -Regionen ELER-Finanzierungsinstrumente für die Landwirtschaft und ländliche Entwicklung bisher einsetzen,
    • wie sich ihre Landwirtschafts- und Agrarlebensmittelsektoren dank der ELER-Finanzierungsinstrumente entwickeln.

    Konkrete Beispiele werden zeigen, wie die ELER-Finanzierungsinstrumente für die Landwirtschaft und ländliche Entwicklung im Zeitraum 2014–2020 aussehen und wie sie umgesetzt werden. Außerdem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick, welche Erfahrungen der Bankensektor und die Europäische Investitionsbank-Gruppe vor Ort mit diesen Instrumenten gemacht haben.

    Sprache

    Die Veranstaltung wird simultan ins Englische und Bulgarische
    und in andere EU-Amtssprachen (Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch) gedolmetscht.

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich online unter www.fi-compass.eu/events an. Anmeldeschluss ist der 29. Mai 2018.