Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Online workshop
    5
    -
    6
    jul 2021
    Online workshop

    Das Ministerium für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung der Republik Kroatien richtete zusammen mit der Europäischen Investitionsbank einen Workshop zur Finanzierung von Energieprojekten in Kroatien aus.

    Die Klima- und Energieziele der EU lassen sich nur erreichen, wenn massiv in den Energiesektor investiert und Regionen die Abkehr von fossilen Brennstoffen erleichtert wird. Der Nationale Energie- und Klimaplan Kroatiens und die Strategie des Landes sehen erhebliche Investitionen im gesamten Energiesektor vor: von Wasserkraft über Windparks, Fotovoltaikanlagen, Wasserstoffenergie und Herstellung elektrischer Batterien bis zur Instandsetzung und Erweiterung der Stromnetze. Mit landesweiten Investitionen in die Energieeffizienz können die Emissionen und Energiekosten drastisch reduziert werden.

    Vertreterinnen und Vertreter der Regierung, Industrie, Europäischen Kommission und EIB erörterten gemeinsam, wie die Europäische Investitionsbank Kroatien mit ihrer neuen Finanzierungspolitik im Energiesektor am besten unterstützen kann, um die nationalen und europäischen Energie- und Klimaziele zu erreichen. Der Workshop bot einen umfassenden Überblick über die Finanzierungsinstrumente der EU. Zur Unterstützung ihrer Energie- und Klimapolitik hat die EU mehrere Finanzierungsmechanismen und Fonds eingerichtet. Rund 20 Prozent der Mittel des Aufbauinstruments NextGenerationEU sind für die Ziele des europäischen Grünen Deals vorgesehen. Als Klimabank der EU bietet die EIB dem öffentlichen und dem privaten Sektor ein breites Spektrum an Beratungsleistungen und Finanzierungsprodukten.

    Den Online-Konferenzführer und weitere Informationen zur Tagesordnung und den Referentinnen und Referenten finden Sie auf den Webseiten zum Workshop.