Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Die EIB freut sich, das nächste Seminar bekannt zu geben, auf dem die Politik der EIB gegenüber intransparenten und nicht kooperierenden Ländern und Gebieten mit mangelhafter Regulierung (NCJ-Politik) vorgestellt und diskutiert wird. Die Veranstaltung, auf die bereits im Rahmen des jährlichen Seminars des Verwaltungsrats mit Vertretern der Zivilgesellschaft hingewiesen wurde, schließt an das Seminar vom 15. Oktober 2014 zum gleichen Thema an.

    Die EIB will unter den internationalen Finanzierungsinstitutionen weiterhin eine führende Rolle im Kampf gegen Steuerbetrug, Steuerhinterziehung, schädliche Steuerpraktiken sowie gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung einnehmen. Deswegen hält sie sich kontinuierlich über die neuesten Entwicklungen bei europäischen und internationalen Standards im Bereich der Compliance – insbesondere bei Steuerthemen – auf dem Laufenden. 

    Die Dienststellen der Bank werden einen Überblick über die NCJ-Politik der Bank, deren Umsetzung und andere Entwicklungen in diesem Zusammenhang geben. Im Anschluss an die Präsentation findet eine Frage-Antwort-Runde statt. Auf dem Seminar erhalten Teilnehmer auch aktuelle Informationen zu vielen interessanten Themen, wie z. B. den Regeln zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, die am 15. Juli 2014 verabschiedet wurden, oder den Ergebnissen des Global Forum der OECD.

    Ein detailliertes Programm wird in Kürze zur Verfügung stehen. Das Seminar beginnt um 9.30 Uhr. Mittags werden Sandwiches gereicht.

    Kontakt

    Sandra Moulinier
    Telefon: +352 4379 84456 
    E-Mail: civilsociety@eib.org