Suche starten De menu ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Madrid
    4
    nov
    2019
    Banco de España
    Alcalá 48
    Madrid, Spanien

    Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Banco de España laden zur Konferenz „Digitalisation and Investment in Intangible Capital: The Spanish Case within the EU“ am 4. November in Madrid ein. Die Veranstaltung ist Teil einer Diskussionsreihe über Investitionen und den Investitionsbedarf in den EU-Ländern, vor allem in den Bereichen Digitalisierung und immaterielles Kapital.

    Die Eröffnungsrede hält der Gouverneur der Banco de España, Pablo Hernández de Coz. EIB-Vizepräsidentin Emma Navarro wird zum Abschluss sprechen. Unter den Gästen werden Ökonomen, Entscheidungsträger und Vertreter aus der Finanzwelt und der Wirtschaft sein.

    Die Veranstaltung bietet ihnen Gelegenheit, sich über die Ergebnisse der vierten Auflage der EIBIS, der jährlichen Umfrage der EIB zur Investitionstätigkeit, auszutauschen. Gemeinsam mit dem demnächst erscheinenden Bericht 2019 über die Investitionstätigkeit und Investitionsfinanzierung in Europa vermittelt sie einen Überblick über die zyklische und strukturelle Dynamik in diesem Bereich. Ein besonderes Augenmerk wird den Themen Digitalisierung und Investitionen in immaterielles Vermögen gewidmet.

    An der Konferenz können nur geladene Gäste teilnehmen.

    Das Veranstaltungsprogramm ist hier abrufbar.