Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten
    Brünn
    30
    mar 2006
    Brünn
    Tschechische Republik

    Die Europäische Investitionsbank veranstaltet in Brünn/Brno (CZ) eine Konferenz zum Thema "Finanzierungen für lokale und regionale Gebietsköperschaften". Eingeladen sind Interessenten aus dem öffentlichen und dem privaten Sektor der Tschechischen Republik und der Slowakei.

    Die Konferenz richtet sich an diejenigen, die für die Verwaltung und Kontrolle der Finanzen und Mittel regionaler und lokaler Gebietskörperschaften in der Tschechischen Republik und in der Slowakei zuständig sind. Sie sollen Gelegenheit erhalten, mehr über die Arbeit der EIB zu erfahren und sich über die Finanzierungen der Bank und die zahlreichen Vorteile, die sich aus der Zusammenarbeit mit ihr ergeben können, zu informieren. Ziel des Forums ist es, den Teilnehmern ein klares Bild von den Möglichkeiten zu vermitteln, die bei der Finanzierung von Projekten bestehen. Dies umfasst Informationen über Finanzierungskriterien, Projektstruktur, Darlehensmerkmale, Kofinanzierungen mit örtlichen Banken, Vergabeverfahren, umweltbezogene Verfahren und Finanzierungsprodukte.

    Über die Veranstaltung:

    Zu dieser Konferenz werden Fachleute der EIB mit Vertretern lokaler und regionaler Gebietskörperschaften und mit privaten Finanzinstituten zusammenkommen, um über innovative Finanzierungsmöglichkeiten für kommunale Vorhaben zu diskutieren. Das breite Spektrum möglicher Sektoren umfasst:

    • Energieeffizienz
    • kommunale und umweltrelevante Infrastruktur
    • Strom und Energie
    • Forschung und Entwicklung
    • Fremdenverkehr
    • Telekommunikation
    • Verkehr

    Eröffnet wird die eintägige Konferenz von Ivan Pilip, dem für Finanzierungen in der Tschechischen Republik und in der Slowakei zuständigen Vizepräsidenten der Europäischen Investitionsbank. Im Anschluss an Reden und Präsentationen sind Podiumsdiskussionen und mehrere Fachworkshops über innovative Finanzierungslösungen vorgesehen.