corporate_banner_de

Klimaschutz

Projekte
Vorrangige Förderbereiche
Innovation und Wissen
KMU und Midcap-Unternehmen
Infrastruktur
Klima- und Umweltschutz
Klimaschutz
Die EIB und die UN-Klimakonferenz
Umweltschutz
Regionen
Europäische Union
Erweiterungsländer
Europäische Freihandelsassoziation
Nachbarländer im Mittelmeerraum
Stärkere Synergien
Finanzierungs- und Beratungsinstrumente
Darlehen
Beteiligungskapital
Advisory services
Förderinstrument der FEMIP
Antragsmodalitäten
Trust fund
Technische Beratung
Risikokapitaloperationen
CAMENA – Rahmen für Klimaschutzfinanzierungen
MED 5P
Organisation and staff
FAQ - FEMIP
Die östlichen Nachbarländer der EU
Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Organisationen
Finanzierungsinstrumente
DCFTA-Initiative
Treuhandfonds
Beispiele für EPTATF-Operationen
Institutioneller Rahmen
Zentralasien
Institutioneller Rahmen
Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Organisationen
Finanzierungsinstrumente
Technische Hilfe und Zuschüsse
Die Bank der EU in den AKP-Staaten
Unsere Schwerpunkte in den AKP-Ländern
Sie wollen ein Darlehen?
Investitionsfazilität
Boost Africa
Unsere Partner
Asien und Lateinamerika
Sektoren
Landwirtschaft, Lebensmittel und ländliche Entwicklung
Digitale Wirtschaft
Allgemeine und berufliche Bildung
Energie
Forstwirtschaft
Gesundheit und Biowissenschaften
Regionalentwicklung
Transeuropäische Netze
Verkehr
Die Städteagenda
Global Climate City Challenge
Wasser- und Abwassermanagement
Unsere Initiativen
Initiative zur Stärkung der wirtschaftlichen Resilienz
Gleichstellung der Geschlechter und wirtschaftliches Empowerment von Frauen
Kreislaufwirtschaft
Vorgeschlagene Projekte
Kürzlich genehmigte Projekte
Nach Regionen
Nach Sektoren
Anmerkungen
Unterzeichnete Darlehensverträge
Nach Regionen
Nach Sektoren
Nach kombinierten Kriterien
EFSI-Projektliste
Projektzyklus
Darlehensanträge
Projektprüfung
Auftragsvergabe
Projektüberwachung
Evaluierung der Operationen
Abläufe und Methodik
Der Blog

Klimaschutz

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Klimaschutz

Wir sind weltweit der größte multilaterale Geldgeber für Klimafinanzierungen. Mindestens 25 Prozent unserer Mittel fließen in die Bekämpfung der Ursachen des Klimawandels und in die Anpassung an seine Folgen. So fördern wir ein CO2-armes Wachstum, das außerdem für Klimaveränderungen gewappnet ist.

2017 übertraf die Europäische Investitionsbank ihr Klimaschutzziel das achte Jahr in Folge: Sie vergab 19,4 Milliarden Euro für den Kampf gegen den Klimawandel. Das sind 28,5 Prozent unserer gesamten Finanzierungen.

In unserer Klimastrategie haben wir unser Ziel festgelegt: Wir möchten unter den Finanzierungsinstitutionen eine führende Rolle bei der Mobilisierung der Mittel spielen, die benötigt werden, um das weltweite Ziel einer Begrenzung der globalen Erwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius zu erreichen.


EIB-Finanzierung 2017 19,4 Mrd. EUR für die Umwelt

Engagement für den Klimaschutz

Projekte und ihre Wirkung

Die folgenden Beispiele veranschaulichen, wie wir helfen, den Klimawandel weltweit zu bekämpfen:

Weniger Risiko durch innovative Klimafinanzierungen

Der Windpark Langmarken in Schweden ist etwas Besonderes. Nicht wegen der Turbinen des dänischen Herstellers Vestas – sie unterscheiden sich nicht wesentlich von denen anderer Windparks. Neu ist die Finanzierungslösung für diesen 23-Megawatt-Festland-Windpark. Die EIB übernimmt bestimmte Risiken und holt so neben öffentlichen auch private Geldgeber ins Boot.



CO2-arme Verkehrslösungen

Rasch steigende Einwohnerzahlen in Städten führen oftmals zu einer Überlastung der Verkehrsinfrastruktur. Gleichzeitig nehmen Luftverschmutzung und CO2-Emissionen zu. Deshalb baut die indische Stadt Lucknow nun eine U-Bahn, durch die der Anteil des öffentlichen Verkehrs von derzeit 10 Prozent auf 27 Prozent steigen soll. Für den Bau der ersten, 23 Kilometer langen U-Bahn-Strecke stellte die EIB ihr bislang höchstes Darlehen in Indien bereit – 450 Millionen Euro.



Klimafinanzierungen für kleine Inseln

Für kleine Inseln sind die Auswirkungen des Klimawandels besonders gefährlich. Entdecken Sie auf der interaktiven Karte, wie die Europäische Investitionsbank ihnen hilft, sich an den Klimawandel anzupassen.



Hochwasserschutz in Madagaskar

In Madagaskars Hauptstadt Antananarivo richteten im Frühjahr 2015 extreme Unwetter schwere Schäden an den Dämmen an, die die Menschen schützen sollten. Jetzt hat die Bank der EU ein Darlehen von 40 Millionen Euro bereitgestellt, damit diese wichtige Infrastruktur wieder instand gesetzt werden kann.



Unsere Klimaschutzprojekte

Bei jedem Projekt, das wir unterstützen, achten wir darauf, wie es sich auf das Klima auswirkt. Hier erfahren Sie, wie wir das Thema Klimaschutz bei unseren Projektprüfungen berücksichtigen.


Gemeinsam für den Klimaschutz

Als Bank der EU arbeitet die Europäische Investitionsbank mit Unternehmen, Denkfabriken, gemeinnützigen Organisationen, öffentlichen Einrichtungen und anderen internationalen Finanzierungsinstituten zusammen, um die EU-Klimaziele umzusetzen – sowohl außerhalb als auch innerhalb der Europäischen Union. Hier erfahren Sie mehr.


Im Fokus

Unsere Klimastrategie

Unsere Klimastrategie

Sämtliche Klimafinanzierungen der EIB dienen auch den EU-Klimazielen und orientieren sich an unserer Klimastrategie.

Zehn Jahre Klimaschutzanleihen der EIB

Zehn Jahre Klimaschutzanleihen der EIB

Vor zehn Jahren begab die Europäische Investitionsbank die weltweit erste grüne Anleihe. Hier stellen wir einige der finanzierten Projekte vor, und Sie erfahren, wie unser Planet durch grüne Anleihen gesünder wird.

Die EIB und die UN-Klimakonferenz

Die EIB und die UN-Klimakonferenz

Die Bank der EU spielt bei der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens eine Schlüsselrolle. Wir haben zugesagt, den Klimaanteil an unseren Finanzierungen in Entwicklungsländern bis 2020 auf 35 Prozent zu steigern.

Vorreiter für Klimafinanzierungen

Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir weitere Mittel für Investitionen in Klima- und Umweltprojekte mobilisieren.

Für große Projekte vergeben wir direkte Projektdarlehen. Bei kleineren Vorhaben leiten Partnerbanken oder andere Institute vor Ort die Mittel der EIB weiter. Kommunale Investitionsprogramme unterstützen wir mit Programmdarlehen. Wir ergänzen unsere klassischen Darlehen durch innovative Finanzierungsprodukte:



Unsere eigene CO2-Bilanz

Wir messen nicht nur die CO2-Bilanz aller Projekte, die wir finanzieren. Im Rahmen unserer Unternehmensverantwortung möchten wir auch unseren eigenen ökologischen Fußabdruck minimieren.


Umweltschutz

Wir fördern Projekte zum Schutz der Umwelt, in der unsere Kinder leben werden. Gleichzeitig treiben wir Innovationen voran, um den zukünftigen Wohlstand zu sichern. Wir investieren verantwortungsvoll und achten deshalb bei jedem Projekt auch auf die Umwelt.

2017 förderte die EIB mit 16,7 Milliarden Euro Vorhaben für den Umweltschutz.




Pressemitteilungen

Aktuelles

Veröffentlichungen

Storys

Videos


 Drucken