corporate_banner_de

Portugal 40 Jahre später

Portugal 40 Jahre später
Betrachten Sie mit den Augen von Portugiesen, wie sich ihr Land in den letzten vier Jahrzehnten durch die Darlehen der EIB verändert hat.

Die EU-Bank und das Migrationsproblem

Die EU-Bank und das Migrationsproblem
Die EIB arbeitet mit Partnern zusammen, um eine wirksame Lösung für die globale Flüchtlingskrise zu finden. Hier erfahren Sie mehr.

Kürzlich genehmigte Projekte

senvion.jpg
Projekte, die in Kürze Finanzierungen von der EU-Bank erhalten!

Ein Projekt in einer Minute

2016_july_02_hp
Sichere Wasserversorgung: Ohne Wasser geht in der Wirtschaft gar nichts

Europäische Investitionsbank




Aktuelles

EIB fördert die portugiesische Wirtschaft mit einem 300-Millionen-Euro-Programm im Rahmen der Investitionsoffensive für Europa

Die EIB hat mit portugiesischen Banken vier Darlehensverträge über jeweils 70 Millionen Euro unterzeichnet. Mit den Mitteln sollen KMU und Midcap-Unternehmen, die die Schaffung von Arbeitsplätzen fördern,  finanziert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Start-up-Unternehmen. Die Bank der EU feiert 40 Jahre Tätigkeit in Portugal. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sie Darlehen von über 45 Milliarden Euro für portugiesische Projekte bereitgestellt.

 

EIB genehmigt neue Finanzierungen in Höhe von 7 Milliarden Euro und eröffnet Diskussion über eine Verlängerung des Investitionsplans für Europa

Der Verwaltungsrat der EIB hat neue Finanzierungen in Höhe von mehr als 7,3 Milliarden Euro genehmigt. Mit den Mitteln sollen Investitionen in den Bereichen strategische Infrastruktur, Umwelt und wissensbasierte Wirtschaft sowie Vorhaben des Privatsektors in ganz Europa und weltweit gefördert werden. Der Verwaltungsrat diskutierte außerdem die Pläne für eine Verlängerung des EFSI bis 2020, die er grundsätzlich befürwortet.

 

EIB unterstützt Grundlagenforschung am CERN

Die Europäische Investitionsbank (EIB), für die Innovationen in die Spitzenforschung zu den Hauptzielen ihrer Finanzierungstätigkeit gehören, vergibt ein Darlehen von 250 Millionen Schweizer Franken für den High Luminosity Large Hadron Collider. Die Anlage ist in diesem Jahrzehnt das Vorzeigeprojekt des CERN. Bei dem Darlehen handelt es sich um den zweiten Finanzierungsbeitrag der EIB an das CERN. 2002 unterzeichnete die Bank bereits einen Kredit über 300 Millionen Euro für den Bau des Large Hadron Collider, des weltweit leistungsstärksten Teilchenbeschleunigers.

 

EIB-Präsident Hoyer wirbt auf dem UN- Flüchtlingsgipfel für neue Partnerschaften zur Bewältigung der Migrationsprobleme

In seiner Rede auf dem UN-Gipfel zu Flüchtlingen und Migranten in New York hat EIB-Präsident Werner Hoyer für neue Partnerschaften zur Bewältigung der Migrations- und Flüchtlingsprobleme geworben.  Zugleich stellte er die neue Resilienzinitiative der EIB vor, die vor drei Monaten von führenden Vertretern der EU befürwortet wurde und die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit in den westlichen Balkanstaaten und in der südlichen Nachbarschaft verbessern soll. Präsident Hoyer nahm an einer gesonderten Gesprächsrunde teil, die von Königin Rania von Jordanien organisiert wurde.

 


Kalender



Veröffentlichungen

EIB Blog rss LinkedIn facebook Twitter Youtube
EIB Blog rss LinkedIn facebook Twitter Youtube
EIF
Institute
Europa
Copyright © Europäische Investitionsbank 2016
Die Europäische Investitionsbank übernimmt für den Inhalt externer Internetseiten keine Verantwortung.