corporate_banner_de

Erweiterungsländer

Projekte
Vorrangige Förderbereiche
Innovation und Wissen
KMU
Infrastruktur
Klima- und Umweltschutz
Klimaschutz
Die EIB und die UN-Klimakonferenz
Umweltschutz
Regionen
Europäische Union
Erweiterungsländer
Europäische Freihandelsassoziation
Nachbarländer im Mittelmeerraum
Stärkere Synergien
Finanzierungs- und Beratungsinstrumente
Darlehen
Beteiligungskapital
Advisory services
Förderinstrument der FEMIP
Antragsmodalitäten
Treuhandfonds
Technische Beratung
Risikokapitaloperationen
CAMENA – Rahmen für Klimaschutzfinanzierungen
MED 5P
Organisation and staff
FAQ - FEMIP
Die östlichen Nachbarländer der EU
Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Organisationen
Finanzierungsinstrumente
DCFTA-Initiative
Treuhandfonds
Beispiele für EPTATF-Operationen
Institutioneller Rahmen
Zentralasien
Institutioneller Rahmen
Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Organisationen
Finanzierungsinstrumente
Technische Hilfe und Zuschüsse
Die Bank der EU in den AKP-Staaten
Unsere Schwerpunkte in den AKP-Ländern
Sie wollen ein Darlehen?
Investitionsfazilität
Boost Africa
Unsere Partner
Asien und Lateinamerika
Sektoren
Landwirtschaft, Lebensmittel und ländliche Entwicklung
Digitale Wirtschaft
Allgemeine und berufliche Bildung
Energie
Forstwirtschaft
Gesundheit und Biowissenschaften
Regionalentwicklung
Transeuropäische Netze
Verkehr
Die Städteagenda
Wasser- und Abwassermanagement
Unsere Initiativen
Die Resilienzinitiative
Geschlechter
Kreislaufwirtschaft
Vorgeschlagene Projekte
Kürzlich genehmigte Projekte
Nach Regionen
Nach Sektoren
Anmerkungen
Unterzeichnete Darlehensverträge
Nach Regionen
Nach Sektoren
Nach kombinierten Kriterien
EFSI-Projektliste
Projektzyklus
Darlehensanträge
Projektprüfung
Auftragsvergabe
Projektüberwachung
Evaluierung der Operationen
Abläufe und Methodik
EIB-Blog

Erweiterungsländer

Die EIB stellte auch Finanzierungen für die Erweiterungsländer bereit.

Bewerberländer (siehe Definition)

Potenzielle Bewerberländer (siehe Definition)

Der Weg zu unserer Förderung

Große Projektdarlehen vergeben wir direkt an den öffentlichen und privaten Sektor. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Infodesk.

Auch kleinere Unternehmen und Gebietskörperschaften können gefördert werden. Unsere Partnerinstitute in Ihrer Nähe leiten Darlehensmittel der EIB weiter und vergeben Mikrofinanzierungen. Für KMU steht auch der Europäische Investitionsfonds der EIB-Gruppe zur Verfügung. Er vergibt Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen.

Durch unsere Garantien mobilisieren wir Mittel von weiteren Geldgebern.

Durch unsere technische Hilfe erleichtern wir es Projektträgern, die verfügbaren Mittel effektiv zu nutzen.

Wir arbeiten eng mit der Europäischen Kommission zusammen und kombinieren unsere Darlehen mit deren Zuschüssen. So schnüren wir optimale Finanzierungspakete. Besonderes Augenmerk richten wir auch auf die Finanzierung ausländischer Direktinvestitionen.


* Diese Bezeichnung wird unbeschadet der Standpunkte der EU-Mitgliedstaaten zum Status des Kosovo verwendet und steht in Einklang mit der Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrates und dem Gutachten des Internationalen Gerichtshofs vom 22. Juli 2010 zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovo.




 Drucken