corporate_banner_de

Private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz (PF4EE)

Private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz (PF4EE)

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Das Instrument für private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz (PF4EE-Instrument) wurde durch eine Vereinbarung zwischen der EIB und der Europäischen Kommission ins Leben gerufen. Ziel ist es, dem begrenzten Zugang zu angemessenen und bezahlbaren Krediten von Geschäftsbanken für Energieeffizienz-Projekte entgegenzuwirken.

Das Instrument soll die Durchführung von Projekten ermöglichen, die zur Umsetzung der nationalen Energieeffizienz-Aktionspläne oder anderer Energieeffizienz-Programme der EU-Mitgliedstaaten beitragen.

Falls Sie ein zwischengeschaltetes Institut sind und an der PF4EE mitwirken wollen, können Sie über den nachstehenden Link erfahren, wie dieses Instrument funktioniert und wie Sie sich bewerben können:

  • Formblatt für Vorschläge, um ein zwischengeschaltetes Finanzinstitut für die PF4EE zu werden [EN]

Ziele

Mit dem PF4EE-Instrument werden in erster Linie die folgenden Ziele verfolgt:

  • Die Darlehensvergabe für Energieeffizienz-Projekte soll für europäische Finanzinstitute tragfähiger und der Energieeffizienz-Sektor von ihnen als eigenständiges Marktsegment betrachtet werden.
  • Es sollen mehr Fremdfinanzierungen für in Betracht kommende Energieeffizienz-Projekte zur Verfügung stehen.

Wie es funktioniert

Das Instrument wird von der EIB verwaltet und aus Mitteln des Programms für die Umwelt und Klimapolitik (LIFE) finanziert.

Für die Finanzierung des Kreditrisikoschutzes und der Bereitstellung der Dienste von Experten sind 80 Millionen Euro aus dem LIFE-Programm vorgesehen. Die EIB wird diesen Betrag ergänzen und mindestens 480 Millionen Euro für langfristige Finanzierungen bereitstellen.

Das PF4EE-Instrument umfasst die folgenden Komponenten:

  1. Kreditrisikoschutz auf Portfoliobasis durch die Hinterlegung von Barsicherheiten (Fazilität für Finanzierungen auf Risikoteilungsbasis)
  2. langfristige Finanzierungen der EIB (EIB-Darlehen für Energieeffizienz)
  3. Bereitstellung der Dienste von Experten für die zwischengeschalteten Institute (Expertenfazilität)

PF4EE


In welchen Regionen es zum Einsatz kommt

Um eine optimale Diversifizierung in den EU-Mitgliedstaaten zu erreichen, soll in jedem Land eine PF4EE-Operation durchgeführt werden. Die EIB hat bereits in folgenden Mitgliedstaaten eine solche Operation unterzeichnet:

  • Tschechische Republik
  • Spanien
  • Frankreich
  • Belgien
  • Italien
  • Portugal
  • Kroatien
  • Griechenland
  • Zypern


Weitere Informationen finden Sie hier:

  • Ankündigung des neuen EIB-Produkts für Energieeffizienz-Vorhaben im Rahmen des Programms für die Umwelt und Klimapolitik (LIFE) [EN]
  • PF4EE support beneficiaries 2017


Weitere Finanzierungsmöglichkeiten der EU

Diese mehrsprachige Website http://www.accesstofinance.eu hilft Ihnen, weitere Finanzierungen zu beantragen, die von der Europäischen Union gefördert werden.




 Drucken