Suche starten De menü ClientConnect
Suche starten
Ergebnisse
Top-5-Suchergebnisse Alle Ergebnisse anzeigen Erweiterte Suche
Häufigste Suchbegriffe
Meistbesuchte Seiten

    Im Februar 2016 verwüstete der Zyklon Winston, der zweitstärkste Sturm, der Aufzeichnungen zufolge je auf dem Festland gewütet hatte, die Fidschiinseln. Sowohl die Bevölkerung als auch die Infrastruktureinrichtungen wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Bank der EU trägt nun dazu bei, das Stromversorgungssystem auf Viti Levu, der größten Insel des Inselstaates, zuverlässiger zu machen. Hier sehen Sie, welche positiven Auswirkungen dieses und drei andere EIB-Projekte im Pazifischen Raum und in der Karibik haben.