corporate_banner_de

InnovFin - Beratung

InnovFin - Beratung

Viele Forschungs- und Innovationsprojekte (FuI) haben selbst dann Schwierigkeiten bei der Kapitalbeschaffung, wenn sie grundsätzlich solide sind. In diesen Fällen kann das Produkt „InnovFin – Beratung“ dazu beitragen, dass die betreffenden Projekte und Unternehmen ihr Potenzial trotzdem optimal ausschöpfen.

Was ist InnovFin – Beratung?

InnovFin – Beratung unterstützt die Kunden bei der Strukturierung ihrer FuI-Projekte und ebnet so den Weg zur Finanzierung. Der Beratungsservice hilft ihnen, ihre Stärken zu nutzen und beispielsweise ihr Geschäftsmodell, ihre Unternehmensführung, ihre Mittelquellen und ihre Finanzierungsstruktur zu ändern, um leichter Zugang zu Kapital zu erhalten. Langfristig erhöht dies die Chancen dafür, dass ein Projekt tatsächlich umgesetzt wird.

Es gibt auch nicht-projektspezifische Beratungsangebote dazu, wie Investitionen erleichtert werden können. Beispiele dafür sind etwa die Erstellung eines Business Case für neue Finanzierungslösungen und Studien darüber, wie Finanzierungsinstrumente spezielle FuI-Bedürfnisse möglichst gezielt befriedigen können.

InnovFin – Beratung und das InnovFin-Programm

Das Produkt „InnovFin – Beratung“ ist Teil einer gemeinsamen Initiative der EIB und der Europäischen Kommission für das EU-Forschungsprogramm Horizont 2020. Es soll förderfähigen öffentlichen und privaten Partnern helfen, große komplexe Innovationsprojekte, die einen hohen langfristigen Investitionsbedarf haben, bankfähig und für Anleger attraktiv zu machen.

Eine Tabelle mit unseren Produkten finden Sie hier.

Welche Leistungen bietet InnovFin – Beratung?

  • Strategieplanung
  • Geschäftsmodellierung
  • Kapitalstruktur, Verschuldung und Risikoverteilung
  • Klassische oder innovative Finanzierungsinstrumente
  • Mittelquellen und Förderkriterien
  • Unternehmensführung
  • Umgang mit Interessenträgern
  • „Effizienterer Einsatz“ öffentlicher Finanzierungsinstrumente

Wer kann die Beratung in Anspruch nehmen?

Die Unterstützung, die Vernetzung und der Sachverstand der EIB-Gruppe und der Europäischen Kommission ermöglichen es uns, in folgenden Bereichen tätig zu werden:

  • im Privatsektor (große und kleine Unternehmen, FEI-Cluster, Branchenverbände, Finanzmarktverbände etc.),
  • im öffentlichen Sektor (Europäische Kommission, Mitgliedstaaten, staatliche Stellen etc.),
  • im öffentlich-privaten und halbstaatlichen Bereich (Forschungseinrichtungen, Stiftungen, Nichtregierungsorganisationen etc.).

Die Beratungsleistungen von InnovFin werden unabhängig von den Finanzierungs-/Investitionsentscheidungen der EIB erbracht. Wir prüfen dabei alle potenziellen Finanzierungsquellen, darunter Finanzierungen der EIB.

Neue Finanzierungslösungen

Modell zur Finanzierung der Erforschung von Infektionskrankheiten

Nach Diskussionen mit der Europäischen Kommission, Pharmaunternehmen und Branchenakteuren hat InnovFin – Beratung ein Konzeptpapier erstellt, in dem die jüngsten Trends bei der FuE-Finanzierung im Bereich Infektionskrankheiten untersucht werden. Daraus geht hervor, dass eine neue Fazilität benötigt wird, die es ermöglicht, risikoreichere Forschungsprojekte in diesem Bereich zu finanzieren (Infectious Diseases Finance Facility – IDFF). Die Fazilität wird voraussichtlich aus Haushaltsmitteln der EU finanziert. Möglicherweise werden dadurch weitere Geldgeber dazu bewegt, Mittel bereitzustellen.

Die InnovFin-Beratungsteams haben mit verschiedenen Pharmaunternehmen und Interessengruppen gesprochen, um das Konzept der IDFF zu überprüfen und zum Aufbau einer potenziellen Projektliste beizutragen. Sie werden versuchen, weitere Mittel von anderen Stellen/Geldgebern für die IDFF zu erhalten, damit die Fazilität größtmögliche Wirkung entfalten kann.



Wie und wo stellen Sie einen Antrag?

Projekte, die für eine InnovFin-Beratung in Betracht kommen, müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • die FuI-Investition beläuft sich auf mindestens 15 Millionen Euro,
  • das Projekt entspricht den Zielen von Horizont 2020 und
  • es ist noch nicht reif für eine Finanzierungsprüfung.

Wenn Sie an einer InnovFin-Beratung für Ihr Projekt interessiert sind, stellen Sie Ihren Antrag bitte schriftlich bei der EIB. Beschreiben Sie Ihr Projekt ausführlich – geben Sie auch die Eckpunkte Ihres Geschäftsplans und das voraussichtliche Budget an. Richten Sie Ihren Antrag bitte an innovfinadvisory@eib.org. Die Europäische Kommission erteilt die Genehmigung für förderfähige Vorhaben.


* Die InnovFin-Produkte werden regelmäßig aktualisiert, um die Marktentwicklungen zu berücksichtigen. Für 2017 sind weitere Neuerungen vorgesehen, um die Zusammenarbeit mit dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen zu intensivieren, den Zugang für Forschungseinrichtungen und -organisationen zu verbessern, auf den Bedarf an themenspezifischen Finanzierungen zu reagieren und stärker auf die assoziierten Länder und die Staaten einzugehen, die im Innovationsanzeiger erfasst sind.



 Drucken