corporate_banner_en

Drei Gründe, bei uns Karriere zu machen

Unser Auftrag:
Sie wirken an einer lebenswerten Zukunft mit – für die EU und die Welt

Wir sind die Bank der Europäischen Union. Wir fördern nachhaltige Projekte, die das Leben der Menschen in der EU und weltweit positiv beeinflussen.

Dies reicht von großen Infrastrukturvorhaben (wie die Öresund-Brücke zwischen Dänemark und Schweden) bis hin zu wissenschaftlicher Forschung (etwa für neue Krebstherapien).

Das Umfeld:
Sie arbeiten in einem Umfeld, in dem Vielfalt und Leistung gewürdigt werden

Wir haben mit Menschen aus aller Welt zu tun und bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihr Bestes geben und Ihre Stärken individuell einbringen können.

Wir ermöglichen Ihnen flexible Arbeitsregelungen (Teilzeit, Telearbeit usw.) für eine angemessene Work-Life-Balance.

Ihre Entwicklung:
Sie erweitern Ihren beruflichen Horizont

Wir können unseren Auftrag nur erfüllen, wenn Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen und sich weiterentwickeln.

Daher bieten wir zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten an und fördern die interne Mobilität und die Arbeit an themenübergreifenden Projekten.


Grundgehalt

Ihr Grundgehalt hängt vom Grad der Verantwortung der jeweiligen Stelle ab. Durch regelmäßige Gehaltsumfragen stellen wir sicher, dass wir im Vergleich zu anderen Arbeitgebern wettbewerbsfähig bleiben.

Dies sind die Gehaltsbänder für 2018 (Bruttogehälter, Minimum und Maximum für jedes Band):

Stufe

  • 9
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1

Minimum (EUR)

  • 231 026.64
  • 202 959.76
  • 122 855.64
  • 93 619.88
  • 70 679.01
  • 56 155.26
  • 50 407.73
  • 42 752.60
  • 33 760.39

Maximum (EUR)

  • 258 151.32
  • 240 878.41
  • 196 569.02
  • 149 791.81
  • 113 086.42
  • 89 848.41
  • 80 652.36
  • 68 404.16
  • 54 016.62

Leistungen für Ihren Umzug

  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Erstattung der Umzugs- und Reisekosten
  • Einrichtungsbeihilfe
  • Mehrwertsteuerbefreiung
  • Auslandszulage

Ihre Vergütung

  • Grundgehalt
  • Bezahlte Überstunden (nur für Stufen 1 bis 3)
  • Leistungsprämien

Leistungen für Ihre Gesundheit

  • Krankenversicherung
  • Vorsorge-untersuchungen
  • Unfallversicherung
  • Dienstreise-versicherung
  • Notfallhilfe weltweit

Leistungen für Ihre Familie

  • Familienzulage
  • Zulage für unterhaltsberechtigte Kinder
  • Ausbildungszulage
  • Kostenloser Besuch der Europäischen Schule
  • Beihilfe für die Vorschule
  • Kindertagesstätte / Kleinkindzentrum (CPE)

Leistungen für Ihre Pension

  • Pensionsleistungen
  • Freiwilliges Zusatzversorgungs-system (OSPS)

Angebote für Ihre Karriereentwicklung

  • Interne Mobilität
  • Schulungsprogramm
  • Karriereentwicklung

Work-Life-Balance

  • Jahresurlaub
  • Telearbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeitregelungen
  • Mutterschafts- / Eltern- / Adoptionsurlaub
  • Sonderurlaub (Geburten / Todesfälle usw.)
  • Sabbatical
  • Familienzeit
  • Besondere Familienunterstützung

Leistungen für Mobilität und Freizeit

  • Reisen zum sogenannten Interessensmittelpunkt
  • Zinsvergünstigtes Immobiliendarlehen
  • Kostenloser Stadtverkehr (Jobkaart) oder vergünstigter Nahverkehr (M-Pass)
  • Psychologische Beratung
  • Rechtsberatung
  • Bezuschusste Sport- und Freizeitangebote
  • Vergünstigte Kantinen und Cafeterias
  • Bibliotheks- und Informationsdienste
  • Concierge-Dienste
  • Kostenloser Parkplatz

Leistungen bei Vertragsende/Pensionierung

  • Entschädigung bei Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Wiedereinrichtungs-beihilfe
  • Erstattung der Umzugs- und Reisekosten
  • Pension
  • Zulage für anspruchsberechtigte Familienmitglieder
  • Zulage für unterhaltsberechtigte Kinder
  • Ausbildungszulage für anspruchsberechtigte Kinder

Einkommensteuer

Das Protokoll über die Vorrechte und Befreiungen der Europäischen Union gilt auch für unsere Beschäftigten.

Sie zahlen auf Ihre Gehälter und Pensionen Einkommensteuer an die Europäische Union, die von der EIB einbehalten wird. Von nationalen Steuern auf Ihre EIB-Einkünfte sind Sie befreit.

Steuertabelle

Es gelten progressive Steuersätze: Je höher das steuerpflichtige Einkommen, desto höher der Steuersatz. Den einzelnen Gehaltsgruppen ist jeweils ein Steuersatz von 0 Prozent bis 45 Prozent zugeordnet. Die Steuertabelle geht ursprünglich auf die EG-Steuerverordnung Nr. 260/68 von 1968 zurück, in der ein Koeffizient von 100 Prozent festgelegt wurde. Der Koeffizient wird regelmäßig durch den Rat der Europäischen Union angepasst und im Amtsblatt der EU veröffentlicht.

Kommen Sie zur größten multilateralen Entwicklungsbank der Welt

Jetzt bewerben